Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Lehrstellen

Halle (ots) - Wirtschaft und Politik haben mehrere Initiativen gestartet, um gegenzusteuern. So sollen junge Ausländer gelockt werden, Studien-abbrecher eine Lehre machen und schwache Schüler über Praktika qualifiziert werden. All dies ist begrüßenswert, lindert die Probleme aber nur. Die Ausbildung muss aufgewertet werden. Jahrelang wurde jungen Menschen von Bildungsexperten eingetrichtert, nur durch ein Studium gut bezahlte Jobs erlangen zu können. Studienabbrecherquoten von 25 Prozent zeigen, dass die Uni nicht für jeden zum Erfolg führt. Die Lehre attraktiver machen heißt etwa, anschließende berufs-begleitende Studiengänge populärer zu machen. Denn Jugendliche wollen vor allem eines: Perspektiven.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: