Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Spanien

Halle (ots) - Die größte Herausforderung für den neuen Monarchen wird sein, Glaubwürdigkeit und Vertrauen zurückzuerobern. Felipe wird beweisen müssen, dass ein königlicher Staatschef, der per Adelsabstammung ins Amt rückt, sehr viel nützlicher für das Land sein kann, als ein demokratisch gewählter Staatspräsident. Dies wird ihm nur gelingen, wenn er seinen hoheitlichen Job mit jener Bürgernähe, Bescheidenheit und Transparenz führt, die man von einem modernen Staatsrepräsentanten heute erwarten darf. Sein Vater Juan Carlos, der fast vier Jahrzehnte auf dem Thron saß, war an dieser Aufgabe gescheitert.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: