Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Kommentar zur Torlinientechnik

Halle (ots) - Natürlich ist die Fehlentscheidung ärgerlich. Doch was ist hier eigentlich die wahre Unverschämtheit? Dass ein Schiedsrichter ein Tor nicht zweifelsfrei erkennt? Oder dass der deutsche Fußball, der mit breiter Mehrheit eine Einführung der Torlinien-Technologie abgelehnt hat, sich nun allen Ernstes noch erlaubt, auf die Schiedsrichter einzuprügeln? Ja, es gab gute Gründe, die teure Technik abzulehnen. Und ja, Dortmund, der nun benachteiligte Verein, gehörte zur Faktion der Befürworter von Elektronik. Doch am Ende bleibt, dass die Entscheidung gegen eine Hilfe für die Schiedsrichter aus dem Sport selbst getroffen worden ist. Und das sollte der Fußball nun auch zum Anlass nehmen, sich selbst zu mäßigen. Schluss mit der Schiedsrichterschelte. Ihr, liebe Profi-Vereine, habt es so gewollt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: