Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Unikliniken Bullerjahn bestellt Sanierer

Halle (ots) - Die defizitären Universitätskliniken in Sachsen-Anhalt haben einen externen Berater zur Seite gestellt bekommen. Der ehemalige Berliner Finanzstaatssekretär Klaus Teichert soll Ministerien und die Unikliniken bei der Aufstellung eines Sanierungsplans unterstützen, sagte Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Freitag-Ausgabe). Bis spätestens Juni soll das Konzept stehen, so der Minister: "In zwei bis drei Jahren muss dann in den Kliniken die schwarze Null stehen und ein leichter Überschuss erwirtschaftet werden." Dazu sei ein umfangreicher Maßnahmeplan nötig. Das bisherige Konzept der Uniklinik Halle bezeichnete Bullerjahn als gut, es werde aber nicht ausreichen, die Probleme zu lösen. "Darauf muss aufgebaut werden." Die Uniklinik Halle hat nach vorläufigen Zahlen im vergangenen Jahr ein Defizit von zehn bis elf Millionen Euro gemacht, in Magdeburg sind es vermutlich zwischen fünf und sechs Millionen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: