Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Weihnachtsgeschäft

Halle (ots) - Den Anstrengungen des innerstädtischen Glitzergewerkes zum Trotz findet die Weihnachtsökonomie immer stärker online statt. Und wer in die Suchmaschinen dieser Welt das Wort Wunschzettel eingibt, der landet unweigerlich bei Amazon und anderen Giganten des Waren-versandhandels, die ihr Tun als zeitgemäße Weiterentwicklung der Wunschökonomie anbieten. Sie präsentieren sich als hilfreiche Agenten, die die Last und Mühe des Suchens durch unendliches Finden ersetzen. Die restliche Zeit vor dem Fest sind kurze, intensive Tage der Paketauslieferung. Alles in allem funktioniert das Geschäft wohl noch immer nach denselben Prinzipien und Gesetzen. Das Wünschen ist weiterhin unergründlich,launisch und jederzeit darauf aus, nicht allzu leicht zu enträtseln zu sein.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: