Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Beugearrest für Schulschwänzer in Sachsen-Anhalt

Halle (ots) - Der Beugearrest für Schulschwänzer ist ein Anachronismus ohne jeglichen Nutzen. Gerade bei Kindern und Jugendlichen soll, wenn es denn schon sein muss, die Strafe unmittelbar nach der Tat folgen. Doch wenn es im Schnitt ein Jahr dauert, bevor der Schulschwänzer tatsächlich im Arrest sitzt, kann von einer zeitnahen Strafe keine Rede mehr sein. Hinzu kommt: Der Karzer kostet. Geld, mit dem sich sinnvollere Dinge finanzieren ließen - etwa vorbeugende Programme gegen Schulversagen. Denn wer schwänzt, tut dies in der Regel nicht aus Jux und Dollerei. Sondern weil er Probleme hat.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: