Mitteldeutsche Zeitung: zu EU-Tabakrichtlinie

Halle (ots) - Die eigentliche Bewährung folgt in den schwierigen Verhandlungen mit den EU-Staaten, dann wird Borg den Kern seines Gesetzes gegen die Einflüsse der Tabaklobby retten müssen. Für den EU-Kommissionschef ist es nicht ganz so einfach. Längst ist der Fall Dalli zu seinem Fall geworden, Barroso sollte deshalb das Interesse haben, die Fragen des Parlaments zu Dallis Abgang zu beantworten. Am Mittwoch wurden Briefe der Tabaklobby an die nationalen Kommissare in Brüssel bekannt. Der Fall Dalli zeigt daher noch etwas anderes. Die EU sollte im Umgang mit Lobbygruppen für mehr Transparenz sorgen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Das könnte Sie auch interessieren: