Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Hauptstadtflughafen

Halle (ots) - Alle reden jetzt davon, dass die Eröffnung des Airports von Juni 2012 auf März 2013 vertagt worden ist. Tatsächlich sollten dort schon im November 2011 die Flugzeuge abheben. So sah es der ursprüngliche Plan vor. Der war schon schiefgegangen. Nun will der Bundesverkehrsminister eine Sonderkommission einsetzen, die die Start- und Landezeiten auf den Flughäfen Tegel und Schönefeld für die kommenden Monate koordinieren soll. Nun, beruhigend ist das nicht. Im Gegenteil, es scheint abgehoben. Schließlich ist die Bundesregierung im Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft mit einem Staatssekretär angemessen vertreten. Und der muss sich genauso vorwerfen lassen, für die Probleme nicht sensibel genug gewesen zu sein.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: