Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Marx-Engels-Denkmal in Berlin Ramsauer sieht keinen Grund für den Erhalt

Halle (ots) - Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) sieht keinen zwingenden rechtlichen Grund für einen Erhalt des Marx-Engels-Denkmals in Berlin. Das geht nach einem Bericht der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Online-Ausgabe) aus einer Antwort seines Ministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor. Darin heißt es: "Die Verpflichtung nach Artikel 35 Absatz 2 des Einigungsvertrages zur Erhaltung der kulturellen Substanz in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet gewährt keine Bestandsgarantie für einzelne künstlerische Werke oder Denkmäler." Wo das Denkmal stehe, sei im Übrigen Sache des Landes Berlin. Ramsauer hatte kürzlich angeregt, die Bronzefiguren von Karl Marx und Friedrich Engels aus dem Zentrum auf den Friedhof Friedrichsfelde zu verfrachten. Das war auf Kritik gestoßen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: