Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Gebühr für Bankabhebung

Halle (ots) - Fünf Euro Gebühr pro Geldabhebung an einem Automaten eines fremden Kreditinstituts wären an sich für die meisten Kunden eine Verbesserung gewesen. Denn gegenwärtig werden im Durchschnitt aller Banken und Sparkassen sieben Euro fällig. Die Negativ-Spitzenreiter verlangen sogar zehn. Und dennoch sagt das Bundeskartellamt nein zum gemeinsamen Vorschlag der Branche. Und das ist eine richtige Entscheidung. Denn der fünf Euro Höchstsatz wären eine Einladung gewesen, daraus den Regelsatz zu machen. Und so wäre angesichts der tatsächlichen Kosten, die bei der Verrechnung zwischen den Banken anfallen, ein Selbstbedienungsladen staatlich sanktioniert worden.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: