Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Drogeriemarkt schließt Lager Schlecker entlässt knapp 100 Beschäftigte

Halle (ots) - Die Drogeriemarkt-Kette Schlecker schließt zum Jahresende ihr Lager im Südharz und entlässt alle Mitarbeiter. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Mittwoch-Ausgabe). Betroffen von den Plänen sind knapp 100 Beschäftigte am Standort Berga (Mansfeld-Südharz). Diese erhielten eine mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ausgehandelte Abfindung, teilte das Unternehmen mit. Hintergrund für das Ende des Logistikzentrums seien effektivere Strukturen, die eine Belieferung der Filialen durch andere Standorte ermöglichten, hieß es. Schlecker hatte das Lager in Berga vor 17 Jahren mit Blick auf die damals noch im Bau befindliche Südharzautobahn A 38 (Halle-Göttingen) errichtet.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: