Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Unionsfraktionsvize Vaatz kritisiert Gauck-Kandidatur: Wahl nur mit Stimmen der Linken möglich

Halle (ots) - Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Arnold Vaatz, hat den Präsidentschaftskandidaten von SPD und Grünen, Joachim Gauck, kritisiert. "Ich wundere mich darüber, dass der von mir sehr geschätzte Joachim Gauck kandidiert, obwohl er weiß, dass er nur mit den Stimmen der Linkspartei zum Bundespräsidenten gewählt werden kann", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Freitag-Ausgabe). Dies stehe im Widerspruch zu Gaucks Biographie als Bürgerrechtler und Chef der Stasi-Unterlagen-Behörde. Vaatz fügte hinzu: "Das hätte ich von ihm nicht erwartet. Aber man lernt jeden Tag dazu."

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: