Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Koch

Halle (ots) - Da geht einer, der eine genaue Vorstellung davon hat, wie es mit ihm weitergehen soll. Nach elf Jahren in Wiesbaden hat Koch, das politische Alpha-Tier, die Landespolitik als Sackgasse erkannt. Und in Berlin sind für CDU-Politiker mittelfristig nur Jobs für Lebensmüde frei. Dann doch lieber die Amtsmüdigkeit zum Neuanfang umdeuten - und gleichzeitig einen Moment erwischen, in dem der Parteispitze Kochs Abgang überhaupt nicht gelegen sein kann. Mit Koch ist es wie mit dem Frankfurter Flughafen: Hier treffen sich viele Wege - und wenn er ausfällt, gerät erst einmal fast alles durcheinander. Als Drehkreuz der deutschen Politik will Koch nicht mehr weiter fungieren. Die Turbulenzen im Flugplan werden enorm sein.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: