Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Wehrdienst

    Halle (ots) - Karl-Theodor zu Guttenbergs Galopp dürfte die Träger des Zivildienstes vor derzeit unüberwindbare Probleme stellen. Sie können die Zivis so schnell nicht ersetzen. Ein Konzept zur freiwilligen Verlängerung des Dienstes ist aber auch nicht von heute auf morgen zur Hand. Verschärfend tritt hinzu, dass des Christsozialen Hast offenbar fremden Motiven gehorcht. Im Zuge der Kundus-Krise in die Defensive geraten, will er sich nun entschlusskräftig und stark zeigen. Nur: Der Sache dient dies nicht. Offen bleibt, ob Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg sich durchsetzen kann. Den Unmut der Familienministerin Kristina Schröder (CDU) hat er offenbar ebenso erregt wie den der Koalitionsfraktionen. Nicht alles, was ein Minister will, bekommt er auch.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: