Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Steuerdebatte Forderung nach höherem Mehrwertsteueranteil für Länder zurückgewiesen

Halle (ots) - Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Meister, hat die Forderung des saarländischen Ministerpräsidenten Peter Müller (CDU) nach einem höheren Mehrwertsteueranteil zurückgewiesen. "Das Wachstumsbeschleunigungsgesetz ist politisch vereinbart und hilft wegen seiner Wachstumsanreize auch den Ländern", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe). "Deshalb sehe ich keinen Anlass, die Kompensationsforderungen der Länder zu erfüllen." Müller hatte einen höheren Mehrwertsteueranteil der Länder als Preis für die Zustimmung des Bundesrates zum Wachstumsbeschleunigungsgesetz ins Gespräch gebracht. Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Jörg Biallas Telefon: 0345 565 4300 Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: