Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Aufbau West Unionsfraktionsvize Vaatz mahnt zur Einhaltung der Verpflichtungen gegenüber Ostdeutschland

Halle (ots) - Halle - Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Arnold Vaatz, besteht trotz der Forderung von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) nach einem Aufbau West auf der Einhaltung von Verpflichtungen gegenüber Ostdeutschland. "Es bleibt beim Solidarpakt", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Online-Ausgabe). "Und ich bin außerdem der Meinung, dass das keine Folgen haben darf für die ostdeutschen Projekte im Bereich Verkehr, die bereits zugesagt und finanziert sind." Vaatz fügte jedoch hinzu: "Die Dinge, die im Westen liegen geblieben sind, müssen in nächster Zeit auch mal angegangen werden. Das ist ganz klar." Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Jörg Biallas Telefon: 0345 565 4300 Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: