Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Olympia 2016

    Halle (ots) - Dass Amerikas erster Mann um Stimmen warb, war letztlich doch kein Vorteil. Denn auch der Sieger Rio de Janeiro wie die unterlegenen Madrid und Tokio warteten mit höchster Besetzung auf. Man mag bedauern, dass der Sport auf olympischer Ebene ein Spielball der Politik geworden ist. Aber es ist ein Zeichen für künftige Olympia-Kandidaten. Die Zeiten sind vorbei, dass ein Mann wie das damalige deutsche IOC-Mitglied Willi Daume praktisch im Alleingang die Sommerspiele 1972 nach München holen konnte. Die späteren Bewerbungen von Berchtesgaden, Berlin und Leipzig sind auch deswegen gescheitert, weil die Politik nur halbherzig dahinter stand. München als Kandidat für die Winterspiele 2018 sollte sich das zu Herzen nehmen. Das war der wichtigste Fingerzeig der Wahl in Kopenhagen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: