Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Bundeskabinett Gewerkschaft der Polizei begrüßt Initiative zum Kampf gegen Kinderpornografie

    Halle (ots) - Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Konrad Freiberg, hat die jüngste Gesetzesinitiative zur Bekämpfung der Kinderpornographie im Internet begrüßt. "Ich halte das für eine unterstützenswerte Initiative", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe). "Ich halte es auch für richtig, bevor man ein Gesetz macht, mit den Providern zu einer freiwilligen Lösung zu kommen. Es gibt kaum etwas Abstoßenderes als die Kinderpornographie. Das hat explosionsartig zugenommen. Jeder Tag, den man vertrödelt, ist eine vertane Chance." Zur Weigerung einiger Provider, entsprechende Verträge abzuschließen, erklärte Freiberg: "Natürlich  geht den Providern ein Geschäft verloren. Doch das ist es wert."

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: