Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Rot-rote Koalition auf Länderebene Thüringens SPD-Chef Matschie verteidigt Müntefering-Vorstoß

    Halle (ots) - Thüringens SPD-Landesvorsitzender Christoph Matschie hat Kritik an den Äußerungen des SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering zu möglichen rot-roten Koalitionen in den Ländern zurück gewiesen. "Das ist keine neue Position", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Dienstag-Ausgabe). "Es war schon immer klar, dass die Länder über Koalitionen entscheiden. Über Thüringer Politik wird in Thüringen entschieden. Wir haben unsere Festlegungen frühzeitig getroffen. Unser Ziel ist es, stärkste Partei zu werden. Ich möchte Ministerpräsident werden." Die Thüringer SPD ist bereit zu einer Koalition mit der Linkspartei, allerdings nur unter sozialdemokratischer Führung. In Thüringen wird 2009 ein neuer Landtag gewählt.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: