Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft/Solar Studie: 50 000 neue Jobs in der Solarbranche in Mitteldeutschland bis 2020

    Halle (ots) - Die Solarbranche in Mitteldeutschland wird zum Jobmotor. Die Zahl der Beschäftigten soll bis 2020 um knapp 50 000 steigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des renommierten Forschungsinstituts EuPD Research in Bonn, das die Entwicklung der Branche in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen untersucht hat. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Mittwochausgabe). Derzeit beschäftigen die Solarunternehmen 8 375 Mitarbeiter in den drei Ländern.

    Mitteldeutschland ist nach Angaben des Bonner Instituts bereits jetzt eine der  weltweit führenden Solarregionen. Die Umsätze der Solarfirmen von derzeit knapp drei Milliarden Euro sollen bis 2020 auf über 20 Milliarden Euro steigen. Zwei Drittel der deutschen Solarfirmen haben heute ihren Sitz in der Region. Sie stellen 16 Prozent der weltweit produzierten Solarzellen her.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: