Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Solareinigung

Halle (ots) - Betreiber von Solaranlagen erhalten derzeit mit 46 Cent je Kilowattstunde eine üppige Einspeisevergütung und dies garantiert für 20 Jahre. Der Vorschlag einiger Unions-Abgeordneter, diese künftig in nur einem Jahr um 25 Prozent zu kürzen, ist über das Ziel hinausgeschossen. Denn die Solarbranche besteht nicht nur aus einigen gut verdienenden High-Tech-Produzenten, sondern auch aus Hunderten Handwerksbetrieben, die Anlagen installieren. Der jetzt erzielte Kompromiss einer schrittweisen Absenkung von acht bis zehn Prozent pro Jahr ist fair. Klar ist aber auch, dass die Zukunftsmärkte nicht in Deutschland, sondern in den sonnenreichen Ländern dieser Welt liegen. Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Chefredaktion Tel.: 0345 565 4300 Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: