Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Lehrstellen

    Halle (ots) - Auf dem Ausbildungsmarkt kehren sich die Verhältnisse um. Nach Jahren eines eklatanten Mangels an Lehrstellen soll es nun erstmals wieder ein Überangebot geben. Die Wirtschaft hat den Blick nach vorn gerichtet und versucht, dem angesichts geburtenschwacher Jahrgänge absehbaren Kräftemangel entgegenzuwirken. Diese Entwicklung ist vor allem für Jugendliche erfreulich. Ihre Chancen auf einen nahtlosen Übergang von der Schul- in die Arbeitswelt steigen. Sie werden wieder gebraucht, statt in staatlich finanzierten Warteschleifen über die Zeit gebracht zu werden. Da es unzählige dieser "Altnachfrager" gibt, wird sich das Problem nicht von heute auf morgen lösen - aber ein Anfang ist gemacht.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: