Frankfurter Neue Presse

Frankfurter Neue Presse: Ein starker Rücktritt. Leitartikel von FNP-Chefredakteur Rainer M. Gefeller zum Rücktritt von Bischöfin Margot Käßmann.

Frankfurt am Main (ots) - Der Rücktritt setzt die Kirche unter Schock, weil niemand von vergleichbarer Strahlkraft und forscher Gradlinigkeit in Sicht ist, der das moderne Gesicht der Evangelischen Kirche repräsentieren könnte. Sie hat die protestantischen Gemeinden der Gesellschaft geöffnet; viele glaubten an sie und lernten durch sie wieder glauben. In kurzer Zeit hat sie es geschafft, der Kirche auch politisch - zum Beispiel in der Afghanistan-Debatte - wieder Gehör zu verschaffen. Wäre es also nicht besser gewesen, sie hätte diesen Sturm ausgesessen? Nein. Es gibt viel zu viele Sesselkleber in diesem Land; viele, die sich Schlimmeres haben zu Schulden kommen lassen. Frau Käßmanns Rücktritt ist eine Demonstration für politischen Anstand und moralische Integrität. Diese Demonstration stärkt auch die Kirche in ihrem Anspruch, eine ernstzunehmende Instanz für ethische Werte zu sein. Pressekontakt: Frankfurter Neue Presse Chef vom Dienst Peter Schmitt Telefon: 069-7501 4407 Original-Content von: Frankfurter Neue Presse, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: