Bauer Media Group, Cosmopolitan

Zac Efron (28) in COSMOPOLITAN: "In den sozialen Medien habe ich mich von Anfang an nur widerwillig präsentiert."

München (ots) - Zac Efron wurde als Teeniestar durch seine Rolle in "High School Musical" berühmt. Mittlerweile ist der Schauspieler erwachsen geworden. In der neuen COSMOPOLITAN (EVT 07.07.) spricht der 28-Jährige über soziale Medien, über Wertschätzung unter Kollegen und seinen neuen Film. In "Mike and Dave Need a Wedding Date" spielt Zac Efron Dave, der für die Hochzeit seiner Schwester ein Date finden muss. Der Amerikaner sagte einst, dass er nie heiraten wolle. "Das habe ich mal gesagt, aber so absolut sehe ich das nicht mehr. Momentan steht's nicht auf meinem Plan, mal sehen, was die Zukunft bringt. Ich versuche gerade, nur im Moment zu leben. Weil mich das davon abhält, mir zu viele Sorgen zu machen, über das, was war und noch kommen wird."

Kürzlich sagte Schauspielkollege Seth Rogen über ihn: 'Wenn Frauen Zac sehen, schreien sie so laut, man wird dabei taub!' "Ja, das ist alles schon verrückt. Aber gerade passiert etwas, das ich richtig aufregend finde: Männer in meinem Alter kommen auf mich zu und sagen mir, dass sie mich respektieren und es cool finden, was ich mache. Nicht falsch verstehen, ich liebe meine weiblichen Fans, aber dieses Lob ist eine Wertschätzung für meine jetzige Arbeit und geht über das 'OMG, ich liebe dich, weil du sooooo süß bist!'-Ding hinaus."

Viele Stars in Hollywood sind sehr aktiv in den sozialen Netzwerken und lassen ihre Fans täglich an ihrem Privatleben teilhaben. "Was die sozialen Medien angeht, mich da zu präsentieren, das habe ich von Anfang an nur widerwillig getan. Mir wurde gesagt, es sei wichtig, um mich als Schauspieler für den Markt attraktiv zu machen. Aber ich wollte meine privaten Momente nicht mit allen teilen. Ich brauche Privatsphäre. Mittlerweile habe ich das so dosiert, dass es für mich funktioniert. Aber es gab Zeiten, da hat mich das alles runtergezogen." Damals hat der Schauspieler alle Kommentare über sich gelesen, darunter auch viele negative. "Das hat mich fertig gemacht und irgendwann sogar das Verhältnis zu meinen Eltern beeinflusst. Denn die haben manches, was da stand, geglaubt." Deshalb möchte der Frauenschwarm allen, die viel Wert auf ihre Follower und Likes legen, raten: "Benutzt das Medium fürs Business, aber bitte nicht, um euren Wert als Mensch daran zu messen. Ihr wisst, was ihr wert seid, und es ist völlig egal, was andere denken." Denn eines hat er von seinem Vater mit auf den Lebensweg bekommen "Wer mit vollem Einsatz und echter Hingabe an etwas arbeitet, kann alles erreichen. Wirklich alles."

Über COSMOPOLITAN

COSMOPOLITAN gehört zu den weltweit bekanntesten Premiummarken, erscheint mit 53 Ausgaben in 79 Ländern und ist mit rund 42 Millionen Leserinnen das größte Frauenmagazin der Welt. Auch in Deutschland ist COSMOPOLITAN das größte monatliche Frauenmagazin und erreicht 1,58 Millionen Leserinnen. In der werberelevanten Zielgruppe der Frauen von 14 bis 49 Jahren führt COSMOPOLITAN das Segment mit einer Reichweite von 1,34 Millionen Leserinnen an. fun. fearless. female. - Mit diesem Empowerment Leitsatz unterstützt COSMOPOLITAN ihre Leserinnen in allen Lebensbereichen mit höchster Kompetenz: Job & Karriere, Partnerschaft & Erotik sowie Beauty & Fashion - und das seit knapp 35 Jahren! Die cosmopolitische, moderne und visionäre Leserin ist zwischen 20 und 49 Jahre alt, erfolgreich im Job und finanziell unabhängig. COSMOPOLITAN begeistert mit einer starken Auflagen-Performance.

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke Bauer Premium bündelt die Bauer Media Group ihre sechs Premiummarken COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY und SHAPE. Inhaltlich unterscheiden sie sich deutlich voneinander und sprechen sehr unterschiedliche Frauen-Zielgruppen an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. Bauer Premium kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag erreicht mehr Frauen in diesem Segment als wir (3,04 Mio., ma Pressemedien 2016 I). Mit diesem Portfolio baut der Verlag die Relevanz bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen aus. Bauer Premium ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Cosmopolitan, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Cosmopolitan

Das könnte Sie auch interessieren: