Bauer Media Group, Cosmopolitan

Jetzt in COSMOPOLITAN: Arbeitstier Frau - raus aus dem Teufelskreis

München (ots) - Viele Frauen fühlen sich von Job, Haushalt und Kindern überfordert, weil sie zu perfektionistisch sind und alles selbst machen, anstatt Aufgaben mit ihrem Partner zu teilen. Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung kümmern sich Frauen neben einer Vollzeitstelle noch sechseinhalb Stunden um Haushalt und Kinder - drei Stunden mehr als Männer. Die neue COSMOPOLITAN (EVT 19.05.) präsentiert Strategien, wie Frauen aus dieser Misere herauskommen und durch Arbeitsteilung wieder mehr Zeit für sich selbst haben. "Leider sind viele Frauen selbst schuld an ihrer Situation, da sie immer alles perfekt machen wollen. Stattdessen sollten sie ihren Partner viel stärker in die Pflicht nehmen - das ist nicht egoistisch, sondern emanzipiert", betont COSMOPOLITAN-Chefredakteurin Anja Delastik.

Mit der Geburt des ersten Kindes stellt sich bei vielen Paaren eine Re-Traditionalisierung ein. Neben der Karriere sollen Frauen zusätzlich noch fürsorgliche Mütter und unterstützende Ehefrauen sein. Ein schier unmöglicher Balanceakt. Hat sich diese Rollenverteilung erst einmal eingestellt, ist es schwierig dort wieder herauszukommen. Wer als Frau nicht frühzeitig für seine Interessen kämpft, ist schnell in der Normalität gefangen. Doch das eigentliche Problem liegt darin, dass die meisten Frauen das mit sich machen lassen: Trotz Fulltime-Job fühlen sie sich für alles verantwortlich, organisieren die Kinder und schmeißen den Haushalt allein.

COSMOPOLITAN bietet hilfreiche Tipps für den Weg aus der Erschöpfungsfalle:

1. Augen zu und Geduld haben: Auch wenn der Partner seine Aufgaben nicht auf Anhieb richtig macht, sollte sie abwarten. Wer vorschnell signalisiert, dass er es dann lieber selber übernimmt, kommt aus dem Teufelskreis nie heraus.

2. Solidaritätsgruppen suchen und sich mit ihnen verbünden: Diese Rolle können nach dem Partner auch Freunde übernehmen, die einen daran erinnern, dass ein unaufgeräumtes Wohnzimmer niemanden zu einer schlechten Mutter macht.

3. Allianzen schaffen: Wer Verbündete hat, stärkt und entlastet sich. Also den Partner vom Sofa schubsen oder sich dazulegen und besprechen, wie es weiter geht.

Über COSMOPOLITAN

COSMOPOLITAN gehört zu den weltweit bekanntesten Premiummarken, erscheint mit 53 Ausgaben in 79 Ländern und ist mit rund 42 Millionen Leserinnen das größte Frauenmagazin der Welt. Auch in Deutschland ist COSMOPOLITAN das größte monatliche Frauenmagazin und erreicht 1,58 Millionen Leserinnen. In der werberelevanten Zielgruppe der Frauen von 14 bis 49 Jahren führt COSMOPOLITAN das Segment mit einer Reichweite von 1,34 Millionen Leserinnen an. fun. fearless. female. - Mit diesem Empowerment Leitsatz unterstützt COSMOPOLITAN ihre Leserinnen in allen Lebensbereichen mit höchster Kompetenz: Job & Karriere, Partnerschaft & Erotik sowie Beauty & Fashion - und das seit knapp 35 Jahren! Die cosmopolitische, moderne und visionäre Leserin ist zwischen 20 und 49 Jahre alt, erfolgreich im Job und finanziell unabhängig. COSMOPOLITAN begeistert mit einer starken Auflagen-Performance.

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke Bauer Premium bündelt die Bauer Media Group ihre sechs Premiummarken COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY und SHAPE. Inhaltlich unterscheiden sie sich deutlich voneinander und sprechen sehr unterschiedliche Frauen-Zielgruppen an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. Bauer Premium kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag erreicht mehr Frauen in diesem Segment als wir (3,04 Mio., ma Pressemedien 2016 I). Mit diesem Portfolio baut der Verlag die Relevanz bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen aus. Bauer Premium ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Cosmopolitan, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Cosmopolitan

Das könnte Sie auch interessieren: