Senvion GmbH

EANS-News: REpower Systems AG
REpower meldet vorläufige Geschäftszahlen des Halbjahrs und empfängt Aktionäre zur Hauptversammlung

EBIT trotz Umsatzrückgang auf 34,3 Mio. EUR verbessert (+ 9,6%) Auftragsvolumen steigt um 61,3% auf 2,58 Mrd. EUR Heutige Hauptversammlung soll u.a. Dividende von 1,57 EUR und Umwandlung von AG in SE beschließen

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Geschäftszahlen/Bilanz

Utl.: EBIT trotz Umsatzrückgang auf 34,3 Mio. EUR verbessert (+ 9,6%) Auftragsvolumen steigt um 61,3% auf 2,58 Mrd. EUR Heutige Hauptversammlung soll u.a. Dividende von 1,57 EUR und Umwandlung von AG in SE beschließen

Hamburg (euro adhoc) - Hamburg, 25. Oktober 2010. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2010/11 (1. April - 30. September 2010) hat die REpower Systems AG (Prime Standard, WKN 617703) nach vorläufigen Berechnungen eine Gesamtleistung von 515,2 Mio. EUR und Umsatzerlöse in Höhe von 499,0 Mio. EUR erwirtschaftet, ein Rückgang um 16,5% bzw. 18,2% (Vorjahr: 617,0 Mio. EUR bzw. 609,7 Mio. EUR). Das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich hingegen von 31,3 Mio. EUR auf 34,3 Mio. EUR. Positiv entwickelte sich auch der Auftragsbestand, der sich um 61,3% auf 2,58 Mrd. EUR erhöhte. Im Rahmen der heutigen Hauptversammlung sollen die Aktionäre unter anderem über die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,57 EUR je Aktie und die Umwandlung von REpower in eine Europäische Gesellschaft (Societas Europaea, SE) abstimmen.

Im Zeitraum 01. April bis 30. September 2010 belief sich der Konzernumsatz der Gesellschaft auf 499,0 Mio. EUR (Vorjahr: 609,7 Mio. EUR). Die Gesamtleistung sank von 617,0 Mio. EUR auf 515,2 Mio. EUR. Das Betriebsergebnis entwickelte sich dagegen positiv und verzeichnete einen Anstieg um 9,6% von 31,3 Mio. EUR im ersten Halbjahr 2009/10 auf nun 34,4 Mio. EUR.

Der Auftragsbestand weist Ende September 2010 ein vertraglich abgesichertes Auftragsvolumen von 2,58 Mrd. EUR im Vergleich zu 1,6 Mrd. EUR am Vorjahresstichtag aus. Dies entspricht einer Steigerung von 61,3%. Der Auftragsbestand erhöhte sich dementsprechend von 1.307 MW (592 Anlagen) auf 2.254 MW (864 Anlagen). Die Zahlen umfassen ausschließlich die im Rahmen von Projektverträgen verbindlich bestellten Liefermengen sowie Abrufe aus Rahmenverträgen.

In Hamburg findet heute die Hauptversammlung der REpower Systems AG statt. Zur Abstimmung stehen unter anderem die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,57 EUR je Aktie für das abgelaufene Geschäftsjahr 2009/10 und die Umwandlung der Unternehmensrechtsform von der AG in eine Europäische Gesellschaft (Societas Europaea, SE).

Die Veröffentlichung der endgültigen Zahlen und des vollständigen Halbjahresberichts erfolgt voraussichtlich am 12. November 2010.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Daniela Puttenat
Tel.: +49(0)40 5555090-3024
E-Mail: d.puttenat@repower.de

Branche: Alternativ-Energien
ISIN: DE0006177033
WKN: 617703
Index: CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen: Berlin / Open Market (Freiverkehr)
Hamburg / Open Market (Freiverkehr)
Stuttgart / Open Market (Freiverkehr)
Düsseldorf / Open Market (Freiverkehr)
München / Open Market (Freiverkehr)
Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard

Original-Content von: Senvion GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Senvion GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: