Senvion GmbH

EANS-News: REpower Systems AG
Gregor Gnädig neues Vorstandsmitglied bei REpower

 Amtsantritt als Chief Operating Officer (COO) ab 01.10.2010  CSCO Lars Rytter Kristensen verlässt REpower zum 30.09.2010

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Vorstand/Personalie

Utl.:  Amtsantritt als Chief Operating Officer (COO) ab 01.10.2010  CSCO Lars Rytter Kristensen verlässt REpower zum 30.09.2010

Hamburg (euro adhoc) - Der Aufsichtsrat der REpower Systems AG (WKN 617703) gibt bekannt, dass die Zuständigkeiten im Vorstand des Unternehmens neu geordnet werden. Die Kernkompetenzen werden gebündelt, um weiteres Wachstum auf den internationalen Märkten zu sichern. Dazu wird zum 01.10.2010 die Funktion eines Chief Operating Officers (COO) neu geschaffen, dessen Aufgabe die Fortführung der Prozesskettenoptimierung von der Auftragserteilung bis zur Lieferung ist. Dies umfasst die Bereiche Einkauf, Produktion, Logistik sowie Projektmanagement und zielt auf darauf, die Kosten weiter zu senken.

Neuer COO bei REpower wird Gregor Gnädig (51). Er war bis vor kurzem Vice President Project Execution bei Alstom Power und Managing Director für das Kraftwerksgeschäft in Großbritannien und Irland. Chief Supply Chain Officer (CSCO) Lars Rytter Kristensen (44) wird sein Anstellungsverhältnis mit der REpower Systems AG in gegenseitigem Einverständnis mit Wirkung zum 30.09.2010 beenden und als CSCO zurücktreten.

"Mit Gregor Gnädig haben wir einen erfahrenen Manager für REpower gewonnen", sagt Tulsi Tanti, Vorsitzender des REpower-Aufsichtsrats. "Seine Leistung in den Bereichen Procurement und Project Management bei Alstom hat branchenweite Anerkennung gefunden."

"Die neue Organisation macht REpower noch kundenorientierter", sagt CEO Andreas Nauen. "Damit ist die Basis für unser zukünftiges Wachstum geschaffen." Gregor Gnädig begann seine Karriere 1987 als Diplom-Ingenieur in den Vereinigten Staaten nach erfolgreichem Abschluss des Maschinenbaustudiums an der Universität Karlsruhe. Ab 1990 arbeitete er für die Kraftwerkssparte von ABB im Technischen Verkauf und im Produktmanagement. Im Jahr 2000 wechselte er zu Alstom, wo er unter anderem für das Anlagengeschäft eine internationale Einkaufsorganisation aufgebaut und etabliert hat. Zuletzt war er auch für das britische Kraftwerkssegment zuständig. "Ich habe immer für Unternehmen gearbeitet, die regional stark waren, aber globale Synergien nutzen wollten", sagt Gregor Gnädig. "Diese Herausforderung reizt mich auch an meiner neuen Aufgabe bei REpower."

Tulsi R. Tanti, Vorsitzender des Aufsichtsrats der REpower Systems AG: "Ich danke Herrn Kristensen im Namen des gesamten Aufsichtsrats für seinen engagierten persönlichen Einsatz für das Unternehmen. Seit April 2008 hat Herr Kristensen seine Aufgaben als CSCO erfolgreich erfüllt. Er hat die Optimierung der Strukturen und Prozesse der globalen Einkaufsorganisation erfolgreich vorangetrieben; Der durch ihn verantwortete Bereich Produktion weist eine Kapazitätserweiterung von mehr als 30% aus und dies, ohne wesentliche Investitionen tätigen zu müssen. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg."

Der Vorstand der REpower Systems AG besteht ab 1. Oktober 2010 aus Andreas Nauen (CEO), Gregor Gnädig (COO), Derrick Noe (Chief Financial Officer), Per Hornung Pedersen (Chief Market Officer) sowie Matthias Schubert (Chief Technology Officer).

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Caroline Zimmermann
Tel.: +49(0)40-5555090-3025
E-Mail: Caroline.Zimmermann@repower.de

Branche: Alternativ-Energien
ISIN: DE0006177033
WKN: 617703
Index: CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen: Berlin / Open Market (Freiverkehr)
Hamburg / Open Market (Freiverkehr)
Stuttgart / Open Market (Freiverkehr)
Düsseldorf / Open Market (Freiverkehr)
München / Open Market (Freiverkehr)
Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard

Original-Content von: Senvion GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Senvion GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: