Horváth AG

Best Practice Budgetierung - schnell, flexibel, richtungsweisend
10. Planungsfachkonferenz von Horváth & Partners am 26. und 27. November 2008 in Mainz

Stuttgart (ots) - Die Managementberatung Horváth & Partners veranstaltet am 26. und 27. November 2008 bereits zum zehnten Mal eine Fachkonferenz zu aktuellen Trends rund um betriebliche Planung und Budgetierung. In insgesamt elf Vorträgen diskutieren Experten aus Wissenschaft und Praxis Planungsansätze aus Konzernen, Mittelstand und öffentlicher Verwaltung. Dabei stellen sie Best Practices vor und reflektieren ein breites Themenspektrum von Rollierendem Forecast über Supply-Chain-Planung bis hin zu neuen SAP-Planungsprodukten.

Zum Auftakt des ersten Tages erläutert Dr. Marc Spieker, Vice President Corporate Planning & Controlling der E.ON AG, die Optimierung von Planung und Reporting bei dem internationalen Energiekonzern und geht dabei auf Standardisierung und Reorganisation sowie weitere Effizienzsteigerungspotenziale ein.

Im Anschluss stellen Thomas Schultze und Henner Schliebs, Solution Sales Executives bei der SAP Deutschland AG & Co. KG, neue Planungsmöglichkeiten mit "SAP Business Planning and Consolidation" vor und erläutern deren Integration in SAP und andere Systeme.

Einen Blick in den öffentlichen Sektor richtet Stephan Heuke, Bereichsleiter Finanzen bei der Bundesagentur für Arbeit, mit seinem Vortrag "Die Bundesagentur auf dem Weg zum Better Budgeting", in dem er neben weiteren Themen auf die in der Planungspraxis stärker werdende Konvergenz zwischen Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung eingeht.

Am Vormittag des zweiten Konferenztages gibt Klaus-Dieter Leifgen, Manager EHQ & TGIS Application bei der Toshiba TEC Germany Imaging Systems GmbH, einen praxisnahen Überblick über die integrierte Supply-Chain-Planung. Er stellt dabei insbesondere den sogenannten "Sales Forecast" als Bindeglied zwischen Vertrieb und Produktion vor.

Michael Kappes, Managing Consultant bei der Horváth & Partner GmbH, präsentiert anschließend aktuelle Benchmarks rund um Planung und Budgetierung und erläutert Erfolgsfaktoren sowie Nutzenpotenziale einer Best-Practice-Planung.

Der "Überführung des Budgets in einen Rolling-Forecast-Prozess" widmet sich Michael Schwartz, Leiter BHC CAO Finance, Controlling, Accounting bei der Bayer Healthcare AG, und zeigt dabei auch gewonnene Erkenntnisse im Hinblick auf Change Management und Vergütung auf.

Im Rahmen des Abendprogramms erwartet die Teilnehmer ein ganz besonderer Dinner Speaker. Jörg Löhr, ehemaliger Handball-Nationalspieler und einer der erfolgreichsten Erfolgs- und Motivationstrainer der Welt, wird die Teilnehmer mit seinem Vortrag "Erfolg bedeutet das Erreichen von persönlichen Zielen, gepaart mit der Fähigkeit, das Hier und Jetzt zu genießen" für Ihre persönliche Erfolgsstrategie motivieren.

Die Planungsfachkonferenz von Horváth & Partners erfreut sich durch ihren strikten Praxisbezug und die fachkundigen Lösungsansätze großer Beliebtheit - und blickt in diesem Jahr auf 10 Jahre Veranstaltung, weit über 100 Vorträge und rund 1000 Teilnehmer zurück.

Das ausführliche Konferenzprogramm, dem Sie alle Vorträge entnehmen können, finden Sie im Internet unter: www.horvath-akademie.com/planung

Pressekontakt:

Katja Gagne, Horváth AG, Rotebühlstr. 121, 70178 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 669 19-71, presse@horvath-partners.com
Original-Content von: Horváth AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: