TUI AG

7. Auflage des TUI Marathon Palma de Mallorca
Unglücksfall im Rahmen des 10-Kilometer-Laufes (mit Bild)

Startschuss TUI Marathon Palma de Mallorca 2010

Palma de Mallorca (ots) - Im Rahmen des 7. TUI Marathon Palma de Mallorca ist es zu einem Unglücksfall gekommen. Ein Teilnehmer des 10-Kilometer-Laufs ist verstorben. Es handelt sich um einen 49-jährigen Läufer aus Deutschland. Julio Lobos, behandelnder Arzt an der Strecke, erklärt: "Der Läufer wurde sofort von Ersthelfern versorgt." Trotz aller Bemühungen des Notarztes konnte der Läufer nicht reanimiert werden. Marathon-Verantwortlicher Michael Lambertz: "Wir fühlen mit den Angehörigen. Wir unternehmen alle notwendigen Schritte und unterstützen die Familie in dieser schwierigen Situation."

Der Lauf startete bei 15 Grad, nach knapp drei Stunden setzte Regen ein. Die Teilnehmerzahl stieg um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Palma gingen 8.368 Läufer aus 54 Nationen an den Start. 1.376 Athleten meisterten die Marathon-Distanz von 42.195 Metern, am Halbmarathon nahmen 2.961 Läufer teil. 1.789 Sportler ließen 10 km laufend oder "walkend" hinter sich. Beim UNICEF Kids Run konnten 2.000 kleine Läufer im Alter von zwei bis zwölf Jahren ihren sportlichen Ehrgeiz beweisen. Für die Veranstalter ist der Teilnehmerzuwachs ein klares Zeichen dafür, dass der TUI Marathon das Herz der Läuferszene getroffen hat. Auch für Urlauber und Einheimische ist der Marathon inzwischen ein Grund, Palma de Mallorca zu besuchen.

Marathon-Sieger aus Spanien

Mit einer Zielzeit von 02:29:23 war zum dritten Mal in Folge der Mallorquiner Miquel Capo Soler der Schnellste über die Distanz von 42.195 Metern. Den zweiten Platz belegte Alain Wolf aus Deutschland (02:33:15). Als Dritter kam der Däne Daniel Skaaning Sandersen nach 02:33:41 ins Ziel. Als beste Frau lief die Deutsche Sonja Oberem nach 02:47:29 über die Ziellinie. Sie unterbot damit den Streckenrekord, der bei 02:54:40 lag. Als zweite Läuferin kam Birgit Schönherr-Hölscher aus Deutschland (02:57:29) ins Ziel, gefolgt von der Drittplatzierten Dorte Dahl aus Dänemark (02:58:48).

Halbmarathon-Gewinner kommt aus der Schweiz Schnellster Halbmarathon-Läufer wurde in diesem Jahr der Schweizer Bruno Heuberger mit einer Zielzeit von 01:10:37. Der zweite Platz ging an Toumi Dahmani aus Spanien, der die Ziellinie nach 01:10:57 überquerte. Den dritten Platz errang Carsten Bresser aus Deutschland (01:11:36). Mit einer Zielzeit von 01:22:05 wurde Josefa Matheis aus Deutschland die schnellste Läuferin auf der Halbmarathon-Distanz. Zweite wurde die Deutsche Katrin Kreil, die nach 01:22:16 die Ziellinie überquerte. Auf dem dritten Platz landete Christin Kulgemeyer aus Deutschland (01:25:52).

TUI Marathon wird zum "Green Marathon" Erstmalig wurde das Thema Nachhaltigkeit auch im Rahmen des TUI Marathons vorangetrieben. Unter dem Leitmotiv "Green Marathon" wurden verschiedene Projekte umgesetzt, die Umweltschutz und soziales Engagement stärken. So wurden die Läufer überwiegend durch lokale Produkte verpflegt und mit Lauf-Ausrüstungen aus ökologischen und recycelbaren Rohstoffen versorgt. Ein Bus-shuttle-Service sowie Abfalltrennung entlang der Laufstrecke konnte ebenfalls zum Schutz der Umwelt beitragen. Auch das soziale Engagement wurde weiter ausgebaut: Schon im dritten Jahr spendete TUI für jedes am Kids Run teilnehmende Kind fünf Euro an das UNICEF-Hilfsprojekt "Wasser für Niger - Jeder Tropfen zählt", um zur Verbesserung der Lebensbedingungen nigerischer Kinder beizutragen. Die Spendensumme für die 2.000 teilnehmenden jungen Athleten beträgt 10.000 Euro. Gleichzeitig unterstützt der Reisekonzern Projekte der Peter-Maffay-Stiftung, des RTL-Spendenmarathons und der Family Association.

Läufer-Warm-up mit Achim Achilles /Joey Kelly läuft Marathon Wenige Minuten vor dem Startschuss wurde den Athleten durch ein Warm-up von Deutschlands bekanntestem Freizeitläufer Achim Achilles, Spiegel-Online-Kolumnist und Buchautor, eingeheizt. Mit am Start waren unter anderem Ausnahmesportler Joey Kelly und Rad-Olympiasieger Stefan Steinweg. TV-Moderatorin Andrea Ballschuh nutzte das Training und ihre Teilnahme am TUI-Marathon, um nach der Geburt ihres Kindes wieder in Form zu kommen. Beim FIRST Business Travel Running Award über die Halbmarathondistanz gingen 13 Teams an den Start. Den ersten Platz sicherte sich das Team "Cava Krause" um Schlagerstar Mickie Krause.

TUI Marathon 2011 mit neuen Zielen

Michael Lambertz, Direktor Group Marketing der TUI AG und verantwortlich für den TUI Marathon Palma de Mallorca, kündigte die Fortsetzung des Laufevents an. Im nächsten Jahr soll der Marathon noch internationaler werden und weiter wachsen. Der 8. Internationale TUI Marathon Palma de Mallorca findet am 16. Oktober 2011 statt."

Weitere Informationen und die Ergebnislisten finden Sie unter www.tui-marathon.com . Ein kostenloser sendefähiger TV-Beitrag (Länge: 2-3 Minuten; vertont deutsch/unvertont) wird unter www.hellosports.com ab Sonntagabend, 17. Oktober, 20:00 Uhr, verfügbar sein.

4.555 Zeichen

Diese Meldung finden Sie auch unter www.tui-group.com .

Pressekontakt:

Kirsten Jacobi, Tel.: + 49 (0) 170 566 17 65
Christine Mühlenhof, Key to see, Tel. +49 (0) 172 902 70 76

Original-Content von: TUI AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TUI AG

Das könnte Sie auch interessieren: