Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten

EANS-Adhoc: Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten
Umsatz vom 1. zum 2. Quartal 2010 um rd. 90% gesteigert - weiteres Wachstum in Sicht

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

15.07.2010

Die Solar-Fabrik AG (ISIN: DE0006614712) hat den Konzernumsatz im zweiten Quartal 2010 im Vergleich zum ersten Quartal um rund 90% auf ca. EUR 64 Mio. (Q1/2010: EUR 34 Mio.) gesteigert. Damit beträgt der erzielte Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2010 rund EUR 98 Mio. (Vj. EUR 48 Mio.). Darüber hinaus sieht die Solar-Fabrik AG die Möglichkeit weiteren Wachstums bis zum Jahresende. Somit positioniert sich der Konzern erfolgreich in einem dynamischen Wachstumsmarkt.

Die Solar-Fabrik AG geht davon aus dass sie mit diesem Wachstum ihren Marktanteil weiter ausbaut, was der erklärten Zielsetzung entspricht und die gesamte Marktpositionierung auch vom Mengenwachstum nachhaltig unterstützt. Damit wird für die Kunden der Solar-Fabrik das Werteversprechen "auf der sicheren Seite" plastisch in eine win-win Situation umgesetzt.

In einem ständig wachsenden Markt ist es notwendig schnell und zuverlässig auf die Nachfrage reagieren zu können. Dies wurde auf Basis der existierenden aber auch neu aufzubauenden Lieferantenpartnerschaften nahezu optimal umgesetzt. Nur so ist es möglich dieses Quartalswachstum zu realisieren und ein weiteres Quartalswachstum anzupeilen.

Die Erfolge auf der Beschaffungsseite setzt die Solar-Fabrik AG konsequent in Kundenpartnerschaften um. Auch hier liegt der Fokus auf weiterem profitablem Wachstum, wobei sich der regionale Schwerpunkt Richtung Mittelmeerraum verschiebt. So wurde dieses Jahr mit dem Direktvertrieb in Italien begonnen und der seit mehreren Jahren aufgebaute Vertrieb in Frankreich wird weiter verstärkt. Beide Länder tragen bereits dieses Jahr deutlich zum Wachstum der Solar-Fabrik bei. Die Solar-Fabrik wird vermutlich noch in 2010 weitere Auslandsmärkte neu angehen um auch das mittelfristige Wachstum abzusichern.

Der vollständige Quartalsabschluss wird am 13. August 2010 veröffentlicht.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Martin Schlenk
Tel. +49(0)761 4000 207
E-Mail: m.schlenk@solar-fabrik.de

Branche: Alternativ-Energien
ISIN: DE0006614712
WKN: 661471
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten

Das könnte Sie auch interessieren: