Autobahn Tank & Rast

Autobahn Tank&Rast sieht in ADAC-Raststättentest Bestätigung und Ansporn

Bonn (ots) - Betriebe der Tank&Rast europaweit in der Spitzengruppe und in Deutschland klar die Nr. 1 - Kurs der Modernisierung und Verbesserung der Qualität wird konsequent fortgesetzt Die Autobahn Tank&Rast GmbH & Co. KG sieht sich durch die aktuellen Ergebnisse des diesjährigen europaweiten ADAC-Raststättentests in ihrem Kurs bestätigt. "Wir begrüßen den jährlichen ADAC-Test als Ansporn und Bestätigung für den klaren und auch erfolgreichen Kurs der Modernisierung unserer Betriebe und der Ausrichtung auf Qualität, Service und Kundennähe", so Dr. Karl-H. Rolfes, Sprecher der Geschäftsführung der Autobahn Tank&Rast. "Die aktuellen Ergebnisse des Jahres 2002 zeigen, dass dieser Kurs Früchte trägt und die Autobahn Tank&Rast auf dem richtigen Weg ist. Wir liegen in Europa in der Spitzengruppe und sehen uns als Tank&Rast in Deutschland im Vergleich zum Wettbewerber Autohöfe klar als Nummer eins bestätigt. Insbesondere in der Gastronomie und beim Thema Hygiene sind wir erheblich vorangekommen. An den Schwachstellen werden wir weiter gezielt arbeiten. Den Punkt der Verkehrssicherheit auf den Anlagen verfolgen wir mit Aufmerksamkeit. Leider sind uns bei diesem Thema aufgrund der Zuständigkeit staatlicher Stellen die Hände gebunden." Insgesamt testete der ADAC in diesem Jahr 65 Rastanlagen in 8 europäischen Ländern, davon 40 in Deutschland. Erstmalig wurden dabei in Deutschland neben den direkt auf der Autobahn liegenden Autobahnraststätten auch die neben der Autobahn liegenden Autohöfe bewertet, die nicht von der Tank&Rast betrieben werden. Testergebnisse im Vergleich: Tank&Rast-Betriebe vorn Gerade dieser Vergleich sowohl mit dem europäischen Umland als auch mit dem Wettbewerber neben der Autobahn zeigt deutlich, dass die Tank&Rast mit ihren Betrieben ganz vorn steht in punkto Service und Qualität: * Die 20 im aktuellen Test bewerteten Betriebe der Tank&Rast liegen im europaweiten Vergleich deutlich besser als der Durchschnitt. * In Deutschland selbst hat die Autobahn Tank&Rast im Vergleich mit dem Wettbewerber Autohöfe klar die Nase vorn: Während rund 65 % aller Autohöfe beim Test mit "mangelhaft" durchfielen, wurden lediglich 10 % der Betriebe der Autobahn Tank&Rast bemängelt. * Vor allem im Bereich der Gastronomie (Qualität, Frische, Vielfalt) und beim Thema Hygiene zeigen sich die positiven Ergebnisse der Anstrengungen der Tank&Rast im direkten Vergleich mit den Autohöfen. Systemgastronomie wird ausgebaut Um die führende Position in der Gastronomie weiter auszubauen, kündigte der Sprecher der Geschäftsführung der Tank&Rast die Ausweitung der Zusammenarbeit mit namhaften Partnern aus der Systemgastronomie wie z.B. Burger King, Mc Donalds, Joey´s Pizza Service und Segafredo (Kaffee) an. Dies gehe jedoch nicht zu Lasten des klassischen gastronomischen Angebotes, sondern ergänze dieses. Anstrengungen für Modernisierung und Qualitätssteigerung gehen weiter Trotz des erfreulichen Abschneidens der Betriebe der Tank&Rast und des klaren Vorsprungs vor den Mitbewerbern unterstreicht der ADAC-Test nach Auffassung von Dr. Karl-H. Rolfes auch die Notwendigkeit eines unverändert konsequenten Qualitätsmanagements durch die Autobahn Tank&Rast in der Zukunft. "Wir nehmen die unabhängigen Tests neben unseren internen Qualitätsprüfungen ernst. Sie helfen uns, noch vorhandene Schwachstellen zu beseitigen ", so Rolfes. Für die Zukunft kündigte er eine konsequente Fortsetzung der Anstrengungen für attraktiven Service auf der Autobahn an - mit gezielten Investitionen in die Modernisierung der Betriebe, mit der Entwicklung neuer Konzepte und Strukturen für noch mehr Kundennähe, Qualität und Attraktivität sowie mit der Fortsetzung der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den qualitätsbewußten Pächtern der Tank&Rast vor Ort. Informationen zum Unternehmen Die Autobahn Tank & Rast GmbH & Co. KG ist der führende Anbieter von Gastronomie, Einzelhandel, Hotellerie und Kraftstoff auf deutschen Autobahnen. Sie betreibt Tankstellen, Raststätten und Motels im deutschen Autobahnnetz. Ihre mehr als 750 Betriebe, die von rund 330 Pächtern geführt werden, erzielen mit über 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 3,3 Mrd. Euro. Aktuell gehören zum Netz der Autobahn Tank & Rast rund 330 Tankstellen, 340 Raststätten, 55 Motels und 40 Kioske. Die Leistungen dieses Servicenetzes werden jährlich von über 450 Millionen Gästen und Kunden rund um die Uhr nachgefragt. 2001 feierte das Unternehmen mit Sitz in Bonn sein 50 jähriges Firmenjubiläum. ots Originaltext: AUTOBAHN TANK & RAST HOLDING GMBH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ihr Ansprechpartner: Peter Markus Löw Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (02 28) 9 22-20 30 Fax (02 28) 9 22-42 30 E-Mail: peter.markus.loew@tank.rast.de Original-Content von: Autobahn Tank & Rast, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: