Autobahn Tank & Rast

Tank & Rast hat laut ADAC familienfreundlichstes Raststätten-Netz in Europa

Bonn (ots) -

   -   8 von 9 Betrieben mit Familiennote "gut" sind von Tank & Rast
   -   Top-Bewertungen auch für Hygiene, Gastronomie, Service -
       "Serways" vorn
   -   12-mal Gesamtnote "gut": Bestes europäisches Raststätten-Netz
   -   Parkplätze: Tank & Rast drängt auf Ausbau 

Tank & Rast hat die familienfreundlichsten Raststätten in Europa. Das ist das Ergebnis des diesjährigen europaweiten ADAC-Raststättentests. Gute bis sehr gute Noten erhielt Tank & Rast auch für die Hygiene der Sanitäreinrichtungen, den Service sowie die Qualität und Vielfalt in den Restaurants. Nur neun der 65 in ganz Europa getesteten Raststätten erhielten für ihre Familienfreundlichkeit das Prädikat "gut", acht davon kommen aus dem Servicenetz von Tank & Rast. Zwölf der 20 getesteten Betriebe von Tank & Tast erhielten die Gesamtnote "gut". Damit betreibt das Unternehmen das beste Raststätten-Netz in Europa. Besonders gut schnitten Betriebe ab, bei denen Tank & Rast bereits die neue Dienstleistungsmarke "Serways" eingeführt hat.

"Das Testergebnis des ADAC bestätigt erneut die europaweite Spitzenposition von Tank & Rast in den Punkten Familienfreundlichkeit, Hygiene und Qualität, den Kernkriterien des Tests", sagte Dr. Karl-H. Rolfes, Vorsitzender der Geschäftsführung von Tank & Rast. "Dass wir bei der Familienfreundlichkeit, Service, Qualität und Vielfalt in den Restaurants sowie bei der Hygiene der Toilettenanlagen europaweit am besten abschneiden, beweist, wie erfolgreich unsere konsequente Qualitätsoffensive ist", sagte Rolfes. Er betonte, dass das Modernisierungs- und Investitionsprogramm weiter fortgesetzt werde: "In den kommenden Jahren werden wir auf hohem Niveau weiter in unsere Rastanlagen und den Ausbau unseres Serviceangebotes investieren". Die Bewertungen des ADAC-Raststättentest bestätigen auch die aktuellen Ergebnisse von regelmäßigen Tank&Rast-Kundenbefragungen durch unabhängige Institute: Rund 85% der Tank & Rast-Kunden sagen, dass sie mit Qualität und Angebot zufrieden oder sehr zufrieden sind. 2003 hatte dieser Wert noch bei rund 60% gelegen. Die höchsten Zustimmungswerte der Kunden mit jeweils deutlich mehr als 90% Zufriedenheit erreichen die Gastronomie, die Sanitäreinrichtungen und das Angebot in den Tankstellen-Shops. Einen zusätzlichen Schub erhält das Qualitätsniveau der Angebote von Tank & Rast derzeit durch die Einführung der Marke Serways in mittlerweile mehr als 150 Betrieben. Serways ist das Qualitätsprogramm für die Zukunft und umfasst alle Bereiche einer Rastanlage: Dazu gehören garantierte Leistungs- und Qualitätsstandards im Restaurant und mehr Vielfalt im Speiseangebot, mehr Sauberkeit und Hygiene in den Toiletten, die auch regelmäßig überprüft werden. Ein neues äußeres Erscheinungsbild für die Raststätten lädt zusätzlich zum Verweilen ein.

Zum wiederholten Male beeinträchtigte die Kritik des ADAC an den Außenanlagen und Parkplätzen die Bewertungen der Rastanlagen. "Wir brauchen spürbar mehr Parkplätze. Hier sind Bund und Länder in der Pflicht, denn in deren Zuständigkeit liegt die Erweiterung der Parkplätze. Aber auch Tank & Rast untersucht derzeit, wie wir einen Beitrag zum Parkplatzausbau leisten können, obwohl wir formal nicht zuständig sind. Wir tun dies, weil das Problem mittlerweile doch sehr drängend geworden ist", sagte Rolfes. Deutliche Fortschritte und einen konsequenten Ausbau der Parkplätze erhofft sich Rolfes von der Einrichtung einer Arbeitsgruppe, die das Bundesverkehrsministerium eingerichtet hat.

Der ADAC bewertete in diesem Jahr 65 Rastanlagen in 12 europäischen Staaten. In Deutschland wurden 20 direkt auf der Autobahn liegende Rastanlagen von Tank & Rast sowie 20 neben der Autobahn liegende Autohöfe getestet.

Die Autobahn Tank & Rast ist der führende Anbieter von Gastronomie, Einzelhandel, Hotellerie und Kraftstoff auf den Autobahnen in Deutschland. Sie betreibt mit ihren Pächtern im deutschen Autobahnnetz rund 340 Tankstellen und rund 370 Raststätten (einschließlich 50 Hotels). Rund 500 Millionen Reisende besuchen jedes Jahr die Servicebetriebe der Tank & Rast.

Pressekontakt:

Autobahn Tank & Rast Holding GmbH
Andreas Rehm
Unternehmenskommunikation
Tel.: (02 28) 9 22-2770
Fax: (02 28) 9 22-4230
Email: andreas.rehm@tank.rast.de

Bildmaterial in Druckqualität (300 dpi) und zum kostenlosen Download
finden Sie im Bereich Presse auf der Homepage der Tank & Rast unter:
www.tank.rast.de/adac2008 .

Original-Content von: Autobahn Tank & Rast, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Autobahn Tank & Rast

Das könnte Sie auch interessieren: