Polizei Mettmann

POL-ME: Verkehrsunfall mit einer leicht- und einer schwerverletzten Person - Velbert - 1709083

POL-ME: Verkehrsunfall mit einer leicht- und einer schwerverletzten Person - Velbert - 1709083
Bild 1

Mettmann (ots) - Am 17.09.17, befuhr eine 29 jährige Velberterin gegen 11:30 Uhr mit ihrem schwarzen BMW die Jacob-Lüneschloß-Straße in Fahrtrichtung Bogenstraße. An der Einmündung Bogenstraße/Jacob-Lüneschloß-Straße bog sie nach links in die Bogenstraße ab. Hierbei übersah sie eine 82 jährige Mettmannerin, die mit ihrem roten Mazda die Bogenstraße aus Richtung Reuterstraße kommend, in Fahrtrichtung Wilhlemstraße befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, bei der beide Fahrzeugführerinnen verletzt wurden.

Beide Unfallbeteiligte wurden mit einem Rettungstransportwagen in ein örtliches Krankenhaus verbracht, welches die Velberterin nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die Mettmannerin verblieb aufgrund der Art ihrer Verletzungen stationär.

Da beide Fahrzeuge aufgrund der Beschädigungen nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie durch einen Abschleppdienst von der Unfallörtlichkeit entfernt.

Ausgetretene Betriebsflüssigkeiten wurden von der Feuerwehr Velbert abgestreut.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 35000,- Euro.

Die Bogenstraße war für den Zeitraum der Unfallaufnahme für 80 Minuten komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: