Telefónica o2 Germany

O2 Germany mit 4 Millionen Mobilfunkkunden

O2 Germany mit 4 Millionen Mobilfunkkunden
Stefan Zuber, Leiter Unternehmenskommunikation von O2 Germany, gratuliert Stephanie Glatz, 28, aus München. Sie ist die 4-millionste Kundin des Mobilfunkunternehmens. Als Geschenk erhält sie den brandneuen xda, eine Verbindung aus Handy, Pocket PC und Internetzugang. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    München (ots) -  Seit Ende Mai 2002 zählt O2 in Deutschland mehr als vier Millionen Mobilfunkkunden. Damit setzt sich das Wachstum des 4. Quartals (bis 31. März 2002) fort, in dem O2 Germany die Kundenzahl bereits um 6,4 Prozent auf 3,891 Millionen erhöhte. Von Januar bis März 2002 erzielte das Unternehmen einen Zuwachs von insgesamt 235.000 Kunden. Damit entwickelte sich O2 besser als der Markt, denn in Deutschland ging die Gesamtzahl der Mobilfunkkunden um rund 280.000 Kunden zurück. Bereits im 3. Quartal konnte O2 Germany 262.000 Kunden für sich gewinnen. Insgesamt erhöhte O2 seinen Marktanteil auf heute 7 Prozent.          Zu dieser erfreulichen Entwicklung trägt vor allem das Produkt O2 Genion bei, das in der Homezone Telefonate zu Festnetztarifen ermöglicht. Im 4. Quartal hat sich der Großteil der neuen Vertragskunden für dieses Produkt entschieden - mittlerweile nutzen 47 Prozent aller Vertragskunden O2 Genion. Insgesamt liegt der Anteil der Vertragskunden bei 51 Prozent, der Anteil der Prepaid-Kunden bei 49 Prozent.          Der Beitrag der mobilen Datenkommunikation zum Serviceumsatz wächst von 12,8 Prozent im 3. Quartal auf 14,5 Prozent im 4. Quartal. Ein entscheidender Faktor hierfür ist die wachsende Zahl an SMS-Nachrichten, die um 14 Prozent auf 286 Millionen gestiegen ist.          Im abgelaufenen Geschäftsjahr ist der Umsatz um 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,418 Milliarden Euro gewachsen. Die Kosten für die Kundengewinnung sind um 32 Prozent gesunken. Sie betrugen im Durchschnitt 154 Euro gegenüber 228 Euro im Vorjahr. Auch dieser Erfolg trug dazu bei, dass O2 in Deutschland den EBITDA-Verlust im Vergleich zum Vorjahr um rund die Hälfte auf 269 Millionen Euro senken konnte und somit die Anlaufverluste halbierte.

    Übersicht Geschäftsentwicklung O2 in Deutschland

    Kunden
                                 31. März 2001    31. Dez. 2001    31. März 2002
    Prepaid-Kunden(1)    1,560 Mio.        1,785 Mio.        1,912 Mio.
    Postpaid-Kunden(1)  1,607 Mio.        1,871 Mio.        1,979 Mio.
    Kunden insges.(1)    3,167 Mio.        3,656 Mio.        3,891 Mio.

    (1) in den letzten 3 Monaten aktive Kunden

    ARPU
    Gesamtjahr
                                 bis 31. Dez. 2001        bis 31. März 2002
    Prepaid                    113 EURO                         115 EURO
    Postpaid                  493 EURO                         507 EURO
    gew. Mittel              309 EURO                         315 EURO

    Quartal (Monatliches Mittel)
                                Q3 bis 31. Dez. 2001    Q4 bis 31. März 2002
    Prepaid                    12 EURO                         10 EURO
    Postpaid                  44 EURO                         43 EURO
    gew. Mittel              29 EURO                         27 EURO

    Daten
                                 31. Dez. 2001                31. März 2002
    WAP-Kunden(1)          301 Tsd.                        294 Tsd.
                              Q3 bis 31. Dez. 2001    Q4 bis 31. März 2002
    SMS-Nachrichten        250 Mio.                        286 Mio.
    (1) in den letzten 3 Monaten aktive Kunden

    Umsatz und EBITDA
                                Halbjahr bis 31. März    Gesamtjahr bis 31. März
                                    2002        2001 (i)            2002      2001 (i)
                                                  pro forma                        pro forma

    Umsatz (Mio. EURO)  737         618                 1.418        1.089
    EBITDA (Mio. EURO)  -81        -206                  -269         -552


    (i) Die Ergebnisse des Halb- und Gesamtjahres bis 31. Dezember
2001 sind Pro-Forma-Ergebnisse: O2 Germany wird in dem jeweiligen
Zeitraum als reines Tochterunternehmen von mmO2 betrachtet. Es wurde
hier zu einem GBP-Kurs von 1,6082 Euro umgerechnet.
    
    Weitere Informationen:
      
    O2 (Germany) GmbH & Co. OHG, ein Tochterunternehmen von mmO2 plc,
deckt den gesamten Telekommunikationsbedarf seiner Mobilfunkkunden
ab. Mit seiner eigenen, umfangreichen Netzinfrastruktur bietet O2
neben innovativen Postpaid- und Prepaid-Produkten auch mobile
Datendienste auf Basis der GPRS-Technologie. Das Unternehmen wird
zudem Produkte für die nächste Mobilfunkgeneration UMTS auf den Markt
bringen. mmO2 plc hat rund 17,5 Millionen Kunden in Großbritannien,
den Niederlanden, Irland und Deutschland.
    
    
ots Originaltext: O2 Germany
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:

O2 Germany, Presseabteilung
Roland Kuntze
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München
Tel.: 089/ 24 42 - 12 14
Fax:  089/ 24 42 - 12 19
e-mail: roland.kuntze@o2.com

http://www.o2.com/de

Original-Content von: Telefónica o2 Germany, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Telefónica o2 Germany

Das könnte Sie auch interessieren: