Bauer Media Group, Neue Post

Exklusiv in Neue Post: Staatsanwalt ermittelt gegen Schlagerstar Michael Wendler

Hamburg (ots) - Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat gegen den Schlagersänger Michael Wendler (35) ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Es geht um möglichen Betrug im Zusammenhang mit einem Insolvenzverfahren, das gegen den Sänger läuft. Das berichtet die Zeitschrift Neue Post. Während die Gläubiger auf Zahlungen warteten, zeigte Michael Wendler sich mit teuren Autos, lebt in einer großen Villa. Angeblich verdient er 4500 Euro pro Auftritt. Michael Wendler gegenüber Neue Post: "Die Honorare fließen in die Firma meiner Lebensgefährtin. Das ist alles legal." Oberstaatsanwalt Detlef Nowotsch von der Staatsanwaltschaft Duisburg hingegen sagt: "Wir ermitteln mit Hochdruck, ob es sich bei diesem Vorgehen um eine Straftat handelt." Michael Wendler wurde durch den Hit "Sie liebt den DJ" berühmt. Er geriet in die Insolvenz, weil er vor 14 Jahren für seinen Vater Manfred Wendler (60) eine Speditionsfirma gründete, die dann Konkurs anmeldete. Für redaktionelle Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Neue Post, Herrn Dittmar Jurko, Telefon 040-3019-4138. Der vollständige Artikel erscheint in der aktuellen Ausgabe von Neue Post (EVT: 30.04.2008). Die Verwendung von Zitaten ist bei Nennung der Quelle "Neue Post" honorarfrei. Die Bauer Verlagsgruppe ist Europas führender Zeitschriftenverlag. Sie publiziert 238 Zeitschriften in 15 Ländern und beschäftigt mehr als 6.400 Mitarbeiter. Allein in Deutschland gibt das Familienunternehmen 42 Zeitschriften heraus und erreicht 32 Millionen Leser. Der Umsatz der Bauer Verlagsgruppe liegt bei 1,79 Milliarden Euro pro Jahr. (Quellen: ag.ma, Geschäftsbericht) Pressekontakt: Neue Post Berit Sbirinda Telefon: +49(0)40-3019-1027 berit.sbirinda@bauerverlag.de Original-Content von: Bauer Media Group, Neue Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Neue Post

Das könnte Sie auch interessieren: