Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Medienmitteilung Nr. 1 von Montag, 03. November 2014

Fulda (ots) - "Halloweenstreich" ging daneben - Auto beschädigt

FULDA - Sachschaden in Höhe von 500 Euro richteten Unbekannte an, die am Abend des Reformationstages (31.10.) rohe Eier auf die Motorhaube eins weißen Fiat Punto warfen. Durch die zersplitterten Eierschalen wurde der Lack des in der Niesiger Straße geparkten Fahrzeugs stark zerkratzt. Insgesamt hielten Kinder und Jugendliche, die an dem Abend als Gruselgestalten verkleidet waren, die Polizei auf Trapp. Zu fast fünfzehn Einsätzen wegen "Eierwürfen" gegen Fahrzeuge und Hauswände wurden die Beamtinnen und Beamten allein im Bereich der Stadt Fulda und der angrenzenden Gemeinden Künzell und Petersberg gerufen. Meist ließen sich die festgestellten Schäden leicht wieder beseitigen. In der Schleichertstraße geriet jedoch ein Müllcontainer, der vor einem Supermarkt aufgestellt war, in Brand. Unbekannte hatten dort einen Feuerwerkskörper hinein geworfen. In der Robert-Kircher-Straße bewarfen die übermütig Feiernden einen vorbeifahrenden Stadtbus mit Eiern. In der Walahfridstraße flogen geworfene Eier durch ein offenes Fenster und verschmutzten die Tapete an eine Wand im Inneren. Bei einer Personenkontrolle im Bereich Horas / Niesig trafen die Beamten der Fuldaer Polizeistation mehrere Heranwachsende an, die insgesamt über 100 rohe Eier dabei hatten. Vor dem Hintergrund der zu diesem Zeitpunkt bereits bekannten Beschwerden stellten die Beamten die Personalien fest und ermahnten sie, keinen Schaden anzurichten.

Einbrüche in Sportlerheime

PETERSBERG / KALBACH - In der Zeit von Donnerstagabend (30.10.), 19:00 Uhr, bis Freitagmorgen (31.10.), 11:50 Uhr, versuchten bislang unbekannte Einbrecher, eine Tür des Vereinsheims am Sportplatz in Margretenhaun aufzuhebeln. Dabei beschädigten sie die Tür samt Türrahmen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Im Kalbacher Ortsteil Veitsteinbach brachen Unbekannte in der Zeit vom vergangenen Dienstagabend (28.10.) bis Freitagmittag (31.10.) in das Sportlerheim der SG Veitsteinbach in der Ranghofstraße ein. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und kletterten in das Gebäude. Dort stahlen sie einen W-LAN-Router, ein Laptop sowie verschiedene Spirituosen. Insgesamt entstand Schaden in Höhe von 800 Euro.

Holzhütte aufgebrochen

POPPENHAUSEN - Eine Holzhütte auf dem Sport- und Freizeitgelände Lüttergrund brachen Unbekannte im Zeitraum vom 17. Oktober bis zum vergangenen Donnerstag (30.10.) auf. Die Diebe hebelten die Eingangstür sowie eine Schiebetür im Inneren der Hütte auf. Drinnen fanden sie auf der Suche nach Beute lediglich eine geringe Menge Wechselgeld. Der Sachschaden beträgt rund 300 Euro.

Wohnungseinbrecher scheitern

KÜNZELL - Erfolglos versuchten Unbekannte im Zeitraum zwischen Allerheiligen (01.11.), gegen 17:00 Uhr, und dem vergangenen Sonntag (02.11.), 01:00 Uhr, in eine Wohnung in der Hermann-Heres-Straße einzubrechen. Die Täter entfernten die Blende am Schloss der Wohnungstür und versuchten, den Schließzylinder abzubrechen. Dies gelang ihnen jedoch nicht und sie flüchteten unverrichteter Dinge. Es entstand rund 250 Euro Sachschaden.

Portemonnaie und Bargeld unterschlagen

FULDA - Ihr Portemonnaie vergaß eine 47-jährige Frau aus dem Landkreis Görlitz während ihres Arztbesuches in der Münsterfeldallee am vergangenen Samstag, (01.11.), gegen 10:00 Uhr. Die Frau war kurz auf der Toilette und ließ dort versehentlich ihr Portemonnaie liegen. Sie bemerkte den Verlust einige Zeit nach Verlassen der Praxis und meldete sich bei der Polizei. Eine Zeugin hatte die Geldbörse unterdessen bereits auf einem benachbarten Parkplatz in der Flemmingstraße gefunden und bei der Polizei abgegeben. Bei der Durchsicht der Geldbörse fiel der Geschädigten auf, dass das vormals darin befindliche Bargeld nicht mehr vorhanden war.

Einbrecher bei der Feuerwehr

EICHENZELL - Einbrecher hebelten in der Zeit von vergangenen Freitag (31.10.), 11: 30 Uhr, bis Samstag (01.11.), 14:00 Uhr, das Fenster zur Fahrzeughalle der freiwilligen Feuerwehr Lütterz in der Rhönstraße auf. Sie stiegen in den Umkleideraum der Jugendfeuerwehr ein und hebelten dort Schließfächer auf. Offenbar ohne Diebesgut verließen die Täter das Feuerwehrheim wieder. Sie richteten Sachschaden in Höhe von 150 Euro an.

Nummernschilder KA-T 1922 gestohlen

POPPENHAUSEN - Während eines Spaziergangs stellte ein 40-jähriger Mann aus Waldbronn im Landkreis Karlsruhe am vergangenen Samstag (01.11.), zwischen 14:00 und 16:30 Uhr, seinen silbernen Mitsubishi Outlander auf dem Parkplatz Poppenhausen-Steinwand an der Bundesstraße B 458 ab. Als er zurück zu seinem Fahrzeug kam, bemerkte er fest, dass beide Nummernschilder KA-T 1922, aus den Kennzeichenhalterungen herausgezogen und gestohlen worden waren.

Fahrrad gestohlen

FULDA - Aus einem Carport in der Görrestraße stahlen Unbekannte im Zeitraum vom 17. Oktober bis zum vergangenen Samstag (01.11.) ein Mountainbike der Marke "Ghost", Modell "SE2000/52". Das Fahrrad war in dem Carport mit einer Kette und einem Vorhängeschloss gesichert. Es hat einen Wert von rund 500 Euro.

Graffitischmierereien

EBERSBURG - In der Zeit vom vergangenen Samstag (01.11.), 17:00 Uhr, bis Sonntag (02.11.), 09:00 Uhr, besprühten Unbekannte die Fassade einer zurzeit geschlossenen Gaststätte in der Burgstraße im Ortsteil Weyhers. Die Täter sprühten mit gelber Farbe die Worte "Neue Assi Bude" an die Hauswand im Eingangsbereich. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die man im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichen kann.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: