Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Steinfurt vom Sonntag, 17.09.2017

Steinfurt (ots) - Sachbeschädigungen in Kleingartenanlage - Rheine, Parkstraße, Freitag, 15.09.2017, 16:00 Uhr - Samstag, 16.09.2017, 08:30 Uhr

Nach einer Serie von Sachbeschädigungen in einer Kleingartenanlage im Stadtteil Dorenkamp hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Dort beschädigten bislang unbekannte Täter insgesamt 13 Gartentore. Die überwiegend hölzernen Tore wurden größtenteils aufgetreten. Es entstand erheblicher Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Zudem stiegen die Täter nach Eintreten von Fensterscheiben und Holztüren in 3 Gartenhäuser ein. Die Höhe des Diebesgutes steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei Rheine bittet um Hinweise auf den oder die Täter unter der Rufnummer 05971-9380.

Verkehrsunfall mit Sachschaden, Trunkenheitsfahrt - Steinfurt, Auf dem Windhorst, Sonntag, 17.09.2017, 03:10 Uhr

Ein 47-jähriger Pkw-Fahrer aus Steinfurt befuhr die Dumter Straße stadtauswärts und beabsichtigte in die Straße auf dem Windhorst abzubiegen. Während des Abbiegevorgangs kam er nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr mit seinem Pkw einen Doppelstabmattenzaun und kam in einem Hausvorgarten zum Stillstand. Bei Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Steinfurter unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von 1,18 Promille. Daraufhin wurde dem 47-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Trunkenheitsfahrt - Lengerich, Südring, Sonntag, 17.09.2017, 01:15 Uhr

Aus dem Verkehr gezogen wurde ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Lengerich. Er war zuvor einer Polizeistreife bei seiner Fahrt auf dem Südring in sogenannten Schlangenlinien aufgefallen. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Lengericher unter Alkoholeinwirkung stand. Nach einem Alkoholvortest von 1,66 Promille wurde dem 24-Jährigen einen Blutprobe entnommen. Zudem stellten die Beamten seinen Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: