Tele 5

"Ich versuche immer, so viele blutige Szenen einzubauen wie möglich."
"Sharknado 2"-Regisseur Anthony C. Ferrante im TELE 5-Interview

München (ots) - SchleFaZ: Spezial mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten am 21. November ab 22:05 Uhr auf TELE 5.

"Ich versuche immer so viele blutige Szenen einzubauen wie möglich", erzählt "Sharkando 2"-Regisseur im Interview mit TELE 5. Am kommenden Freitag, 21. November, ist das Hailight als Free TV-Premiere im Rahmen des "SchleFaZ: Spezial" mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten ab 22:05 Uhr auf TELE 5 zu sehen. Außerdem verrät der Regisseur seine Lieblingsszene, ob er von Anfang an an den Erfolg glaubte, und was er denen zu sagen hat, die den Film einfach nur schlecht finden.

"Ich stehe auf diese Szene, auf der Ian auf dem Feuerwehrauto steht und einen Hai mitten durchschneidet", verrät der Filmemacher. Mit dem Erfolg des ersten Teils, den TELE 5 um 20:15 Uhr zeigt, hat er nicht gerechnet: "Wir dachten, es wäre ein perfekter Kifferfilm und fanden das auch ganz lustig. Aber jetzt sind wir ein weltweites Phänomen - ich kann das kaum verstehen." Das ändert jedoch nichts an der Kritik, die der Film über sich ergehen lassen muss. Doch auch dazu hat Ferrante eine klare Meinung: "Wir hatten kein Marketingbudget, wir hatten gar nichts. Die Leute haben einfach zufällig eingeschaltet oder sind beim Zappen auf uns gestoßen. Und jetzt ist unser Film ein riesiges TV-Event. Das ist cool. ... Und das Publikum freut sich über ihn."

Das ganze Interview lesen Sie auf www.tele5.de/schlefaz

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5 und Sendehinweis.

TELE 5 auf Facebook: https://facebook.com/tele5.de

Informationen und Bilder zum Programm unter www.tele5.de bzw. http://presse.tele5.de in der Presselounge.

Pressekontakt:

Burda und Fink GmbH, Petra Fink, Tel: 089-890649112. pf@burda-fink.de
TELE 5 Bildredaktion, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de
Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: