Tele 5

Keine Spezialeffekte, herausfordernd, spannend und Romy Schneider in ihrer vorletzten Rolle - die andersARTig-Filmreihe am 19. Oktober auf TELE 5

Keine Spezialeffekte, herausfordernd, spannend und Romy Schneider in ihrer vorletzten Rolle - die andersARTig-Filmreihe am 19. Oktober auf TELE 5
Die schwangere Gefängnis-Seelsorgerin Anna (Ann Eleonora Jorgensen, l.) arbeitet in einem Kopenhagener Frauengefängnis. Sie muss befürchten, ein behindertes Kind zu bekommen. Häftling Kate (Trine Dyrholm, r.) hat offensichtlich heilende Hände. Kann sich Anna jedoch Kate anvertrauen? "In deinen Händen", 30.07.2007, 02.15 Uhr Abdruck ...

München (ots) - Der Sonntagabend auf TELE 5 gehört dem besonderen, dem andersaRTigen - dem Arthouse-Film. Am 19. Oktober dürfen sich die Liebhaber des Außergewöhnlichen auf "In Deinen Händen", von Annette K. Olesen, inszeniert nach den "Dogma"-Regeln, und den Polizeifilmklassiker "Das Verhör" mit Romy Schneider und Lino Ventura freuen.

Die dänischen Regisseure Lars von Trier, Thomas Vinterberg, Kristian Levring und Søren Kragh-Jacobsen schrieben zum 100. Geburtstag des Kinos ein Manifest: "Dogma 95" verbietet unter anderem künstliche Beleuchtung, Spezialeffekte, zeitliche oder lokale Verfremdung, Requisiten sowie die Nennung des Regisseurs in Vor- und Abspann. Gedreht wird ausschließlich mit Handkamera.

"In deinen Händen" (22:10 Uhr) wurde von Regisseurin Annette K. Olesen 2004 nach diesen "Dogma"-Regeln inszeniert. Der "herausfordernde Film" (Katholische Filmkritik) handelt von Anna (Ann Eleonora Jorgensen), die als Seelsorgerin in einem Kopenhagener Frauengefängnis arbeitet. Sie wird schwanger und muss befürchten, ein behindertes Kind zu bekommen. Sie spielt mit dem Gedanken einer Abtreibung, doch dann erfährt sie, dass die Gefangene Kate (Trine Dyrholm) offensichtlich heilende Hände hat. Soll Anna sich ihr anvertrauen?

"Das Verhör" (Nacht zum Montag, 00:15 Uhr), von Claude Miller 1981 inszeniert, ist ein "spannendes Kammerspiel um Identität und Differenz von juristischer und moralischer Schuld." (film-dienst) Starjurist Jerome (Michel Serrault) soll zwei achtjährige Mädchen vergewaltigt und ermordet haben. Inspektor Gallien (Lino Ventura) führt das Verhör zwar mit viel Taktgefühl, kann aber seinen Hass nicht verbergen - bis es sogar handgreiflich wird. Das Verhör wird schließlich unterbrochen und nimmt eine dramatische Wendung als Jeromes Frau Chantal (Romy Schneider) auftaucht und ihren Mann ebenfalls der Schuld bezichtigt. Für Romy Schneider war es ihre vorletzte Rolle, bevor sie 1982 starb.

Die andersARTig-Filmreihe auf TELE 5: Besondere Stars, besondere Themen - in der Filmreihe "andersARTig" präsentiert TELE 5 immer sonntags vom Aussterben bedrohtes Cineasten-Kino im Doppelpack. Die nächsten Termine: 26. Oktober: "Der wilde Schlag meines Herzens" um 22:10 Uhr und "Subway" um 00:25 Uhr (in HD) 2. November: "Fell - Ein imaginäres Portrait von Diane Arbus" um 22:35 Uhr und "Madame Bovary" um 1:00 Uhr

Außerdem: New York, I Love You" von Allen Hughes, Scarlett Johansson, Randall Balsmeyer, Mira Nair, Shekhar Kapur, Fatih Akin u.a. +++ "Manhattan" von Woody Allen +++ "Wilde Unschuld" von Tom Kalin +++ "Hühnchen in Essig" von Claude Chabrol

Weitere Informationen und Trailer finden Sie hier: http://www.tele5.de/andersartig

Pressekontakt:

Burda und Fink GmbH, Petra Fink, Tel: 089-8906491-12, 
pf@burda-fink.de
Bildredaktion TELE 5, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de
Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: