Tele 5

Angst, Erniedrigung und unerfüllte Liebe!
Die andersARTig-Filmreihe am 28. September auf TELE 5

München (ots) - Das besondere, außergewöhnliche Kino steht im Mittelpunkt der Arthouse-Filmreihe "andersARTig" auf TELE 5. So auch am kommenden Sonntag, 28. September, mit zwei beeindruckenden Dramen: "4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage" von Christian Mungiu (22:40 Uhr, in HD) und "September" von Woody Allen (Nacht zum Montag, 00:55 Uhr).

Das Drama "4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage" (28. September, 22:40 Uhr, in HD) von Regisseur Christian Mungiu entstand 2007 und spielt im von Nicolae Ceausescus Diktatur geprägten Rumänien. Studentin Gabita (Laura Vasiliu) ist schwanger und will abtreiben - ein Schwerbrechen. Doch ihre beste Freundin Otilia (Anamaria Marinca, BAFTA TV Award 2005 für "Sex Traffic") steht ihr bei. Die beiden Frauen müssen sich, unter großer Angst entdeckt zu werden, im Verborgenen auf einen Laien einlassen, der den Eingriff vornimmt. Und der nutzt die Situation schamlos aus. Mungiu schafft es, dieses Drama um Angst und Erniedrigung, die mit dem Leben in einer Diktatur einhergehen, in großer dokumentarischer Nähe und höchster Dichte zu erzählen. Die Filmwelt war begeistert! "4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage" erhielt als erster rumänischer Film die Goldene Palme® und wurde zudem mit dem Europäischen Filmpreis® ausgezeichnet. In Rumänien kam der Film 2008 in die Kinos - oder besser gesagt auf die mobile Leinwand: Christian Mungiu höchst selbst fuhr mit einer beweglichen Großbild-Projektionsanlage durch das Land.

Woody Allen drehte mit "September" (Nacht zum Montag, 0:55 Uhr) 1987 ein melancholisches Kammerspiel, in dem sechs Freunde (u.a. Mia Farrow, Dianne West, Jack Warden) ein letztes Herbstwochenende auf dem Land verbringen - und sich in einem wirren Netz aus Leidenschaft und Gefühlen verstricken. Dunkle Geheimnisse aus der Vergangenheit tauchen auf und jeder der Anwesenden scheint verliebt in einen anderen, nur nicht in den Richtigen. "Dies ist eine gelungene Bergman-Hommage, die rundum stimmig ist: Dekor, Regie, Kamera und Darstellungen sind hervorragend", resümiert prisma-online.de über dieses Drama.

Die andersARTig-Filmreihe auf TELE 5:

Besondere Stars, besondere Themen - in der Filmreihe "andersARTig" präsentiert TELE5 immer sonntags vom Aussterben bedrohtes Cineasten-Kino im Doppelpack. Die nächsten Termine: 5. Oktober: "Der Klang von Eiswürfeln" - Free TV-Premiere um 22:10 Uhr (in HD) und "Avanti, Avanti" um 23:55 Uhr (in HD). 12. Oktober: "Alles über meine Mutter" um 22:20 Uhr (in HD) und "Das Auge" um 00:30 Uhr.

Außerdem:

"Das Verhör" von Claude Miller +++ "Madame Bovary" von Claude Chabrol +++ "Subway" von Luc Besson +++ "Fell - Ein imaginäres Portrait von Diane Arbus" von Steven Shainberg +++ "In Deinen Händen" von Annette K. Oelsen +++ "Der wilde Schlag meines Herzens" von Jacques Audiard

Weitere Informationen und Trailer finden Sie hier: http://www.tele5.de/nc/presse/andersartig.html und hier: http://www.tele5.de/andersartig/andersartig.html.

Pressekontakt:

Burda und Fink GmbH, Petra Fink, Tel: 089-8906491-12,
pf@burda-fink.de
Bildredaktion TELE 5, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: