Tele 5

andersARTig! TELE 5 präsentiert ausgewählte und vom Aussterben bedrohte Arthouse-Filme im Doppelpack - ab 20. Juli 2014 immer sonntags ab 22:10 Uhr

München (ots) - Er ist kaum mehr zu sehen im deutschen Fernsehen, muss Blockbustern, Rosamunde Pilcher-Verfilmungen, Doku-Soaps oder Sitcoms weichen - der Arthouse-Film! Aber, das ändert sich jetzt: TELE 5 präsentiert ab 20. Juli 2014 einmal wöchentlich mit "andersARTig" feinstes Cineasten-Kino im Doppelpack. Modernes Arthouse begegnet hier jeweils in spannungsvoller Gegenüberstellung den Klassikern renommierter Filmemacher. Kino gegen den Mainstream, zum Teil in deutscher Erstausstrahlung - immer sonntags ab 22:10 Uhr.

Los geht es am 20. Juli mit "Dog Pound" um 22:30 Uhr (in HD). Das sozialkritische Gefängnisdrama des französischen Regisseurs Kim Chapiron ist eine französisch-kanadisch-britische Koproduktion, entstand 2010 und ist ein Remake von "Scum" (1979). Um den Film möglichst authentisch zu inszenieren, besetzte Kim Chapiron viele Nebenrollen mit Laien, die er in Gefängnissen oder Straßenbanden anwarb. "Dog Pound" hatte 2010 auf dem Tribeca Film Festival in New York Premiere und Kim Chapiron wurde dort als "bester Filmemacher" ausgezeichnet.

Um 00:20 Uhr folgt "Sie küssten und sie schlugen ihn". Der Film von 1959 ist François Truffauts erster Langfilm und begründete nicht nur die Nouvelle Vague im französischen Kino, sondern war zugleich Beginn des sogenannten Antoine-Doinel-Zyklus, den Truffaut mit "Antoine und Colette", "Geraubte Küsse", "Tisch und Bett" und "Liebe auf der Flucht" über die folgenden zwanzig Jahre fortsetzte.

Die andersARTig-Filmreihe auf TELE 5: 

27.7.14: "The Informers" in DEA um 22:10 Uhr und "Broadway Danny 
Rose" um 00:05 Uhr. 
3.8.14: "Candy - Reise der Engel" um 22:20 Uhr und "Der 
Stadtneurotiker" um 00:35 Uhr (in HD). 
10.8.14: "Alles ist erleuchtet" um 22:30 Uhr und "Atlantic City, USA"
um 00:45 Uhr. 
17.8.14: "Die Band von nebenan" um 22:10 Uhr und "Der Swimmingpool" 
um 00:10 Uhr (in HD). 
Außerdem: 

"Und dann der Regen" von Iciar Bollain - Free-TV-Premiere (in HD) +++
"Der Klang von Eiswürfeln" von Bertrand Blier - Free-TV-Premiere (in 
HD) +++ "Melancholia" von Lars von Trier +++ "Inland Empire" und 
"Twin Peaks - Der Film" von David Lynch +++ "September" von Woody 
Allen +++ "Stadt der Frauen" und "Fellini's Roma" von Federico 
Fellini +++ "Das Verhör" und "Das Auge" von Claude Miller +++ "Madame
Bovary" von Claude Chabrol +++ "Die Träumer" von Bernado Bertolucci 
+++ "Avanti, Avanti!" von Billy Wilder (in HD) +++ "Die letzte Metro"
von François Truffaut +++ "Alles über meine Mutter" von Pedro 
Almodovar +++ "Subway" von Luc Besson +++ "Fell - Ein imaginäres 
Portrait von Diane Arbus" von Steven Shainberg +++ "4 Monate, 3 
Wochen und 2 Tage" von Christian Mungiu +++ "In Deinen Händen" von 
Annette K. Oelsen +++ "Der wilde Schlag meines Herzens" von Jacques 
Audiard 
Weitere Informationen und Trailer finden Sie 
hier: http://www.tele5.de/nc/presse/andersartig.html und 
hier: http://www.tele5.de/andersartig/andersartig.html 

Pressekontakt:

Burda und Fink GmbH, Petra Fink, Tel: 089-890649112, pf@burda-fink.de

TELE 5 Bildredaktion, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: