Tele 5

Sofia Coppola im TELE 5-Interview: "Hollywood ist eine Hölle, die manche für den Himmel halten"

München (ots) - TELE 5 zeigt am 07. 11. (in der Nacht auf Montag) um 00.20 Uhr Francis Ford Coppolas 'Cotton Club' (zwei Oscarnominierungen) mit einem Kurzauftritt der 12-jährigen Sofia Coppola

TELE 5: Sie haben bei den Filmfestspielen von Venedig den Goldenen Löwen gewonnen. Damit sind Sie jetzt endgültig anerkannt als eine der Großen des zeitgenössischen Kinos...

Sofia Coppola: Ob Sie es glauben oder nicht, aber diese Art von Anerkennung interessiert mich nicht besonders. Wahrscheinlich liegt das an meiner Kindheit als Tochter einer Hollywoodlegende. Ich gebe nichts auf Preise und Beifall, auf das, was andere sagen. Das habe ich auch von meinem Vater gelernt, der immer gemacht hat, was er wollte, nie das, wozu ihm die Leute geraten haben. Natürlich fällt man dann auch mal auf die Nase.

Ihre Filme sind oft von einer gewissen Melancholie und Traurigkeit durchzogen. Sind Sie selbst ein trauriger Mensch?

Es macht mich traurig, wenn ich an das Kino der Gegenwart denke und es vergleiche mit dem meiner Kindheit, erst recht der Kindheit meines Vaters. Ich habe gar nichts gegen Popcorn, aber nur noch Popcorn ist doch auch sehr langweilig, oder? Ich mag den Autorenfilm, vor allem in Europa. Er ist ehrlicher und persönlicher und vielleicht bin ich etwas sentimental in Bezug auf eine Kinokultur, die gerade zu verschwinden droht.

Ihre Filme spielen fast immer in Hotels. Warum?

Mich faszinieren Hotels, sie sind eine Welt für sich. Meine halbe Kindheit habe ich mit meinem Vater in Luxusherbergen verbracht, daher kenne ich die Atmosphäre sehr gut. Und ich möchte persönliche Filme machen. So war es immer. Sogar in 'Marie Antoinette'. Denn ist nicht auch Versailles wie ein sehr großes Hotel?

Sie haben als Schauspielerin - in Filmen ihres Vaters - begonnen. Waren Sie nie in Versuchung, wieder einmal vor der Kamera zu stehen?

Nein nie! [Lacht] Das war eine traumatische Erfahrung. Es hat mir nicht gut getan. Hollywood ist Himmel und Hölle zugleich. Oder besser gesagt: Hollywood ist eine Hölle, die manche für den Himmel halten - auch jene, die dazugehören und es besser wissen müssten. Als Regisseurin kann ich mir dazu Distanz erlauben, als Darstellerin nicht.

Interview: Rüdiger Suchsland für TELE 5

Pressekontakt:

TELE 5 Pressekontakt: Michaela Simon Tel. 089-649568-175, E-Mail:
presse@tele5.de
Bildredaktion: Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

Informationen und Bilder zum Programm auch unter www.tele5.de in der
Presselounge.

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: