Tele 5

Jodie Foster: "Manchmal glaube ich, ich weiß einfach nicht, wie man Schwäche spielt"

Jodie Foster bei der Premiere ihres neuen Films 'Die Fremde in Dir' in Berlin. 'Wir lieben Kino - Das Magazin' war live dabei und hat den Star im Interview."Wir lieben Kino - Das Magazin", 26.09.2007, 22.20 UhrAbdruck honorarfrei bei Sendehinweis auf Tele 5 bis 2 Tage nach Ausstrahlung - Gilt auch bei Wdh.

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Mittwoch, 26. September, 22.20 Uhr in 'Wir lieben Kino - Das Magazin'

    Jodie Foster kämpft wieder auf der Kinoleinwand - diesmal als New Yorkerin, die nach dem Mord an ihrem Verlobten zur knallharten Rächerin mutiert. 'Die Fremde in Dir' heißt der Thriller, der diesen Donnerstag in den Kinos startet. 'Wir lieben Kino - Das Magazin' war bei der Deutschland-Premiere in Berlin dabei und sprach mit Jodie Foster über starke Frauenrollen, körperliche Strapazen und Selbstjustiz.

    Nach 'Panic Room' und 'Flight Plan' ist Jodie Foster in Neil Jordans verstörendem Rache-Thriller erneut als taffe Frau zu sehen. "Manchmal glaube ich, ich weiß einfach nicht, wie man Schwäche spielt", sagte die Schauspielerin exklusiv dem Tele 5-Kinomagazin. "Vielleicht, weil mich Schwäche nicht interessiert, vielleicht habe ich auch einfach Angst davor." Weniger Probleme bereiten der 44-Jährigen die Actionszenen: "Der Film war körperlich sehr anstrengend. Ich musste ständig laufen, rennen oder springen. Aber ich mag das. Ich hab irgendwann mit Anfang Dreißig festgestellt, dass ich durchaus in der Lage bin, bei Dreharbeiten vollen Körpereinsatz zu bringen, ohne umzukippen." Obwohl sie sich in Neil Jordans heiß diskutiertem Psychothriller auf gnadenlosen Rachefeldzug begibt, hält Jodie Foster privat wenig von Selbstjustiz: "Ich achte auf das Gesetz. Definitiv. Erica tut das Falsche, ohne Zweifel", so die zweifache Oscar-Preisträgerin über den Kinofilm, der "eindrucksvoll" zeige, "wie Gewalt in der Lage ist, alles und jeden zu korrumpieren".

    Mehr über Jodie Foster und ihren neuen Kinofilm 'Die Fremde in Dir' zeigt Tele 5 am Mittwoch, 26. September, 22.20 Uhr in 'Wir lieben Kino - Das Magazin'. Außerdem stehen in der Sendung Stars und Kinohits aus 'Down Under' ganz oben. Moderatorin Miriam Pielhau plaudert mit Prominenten wie Annette Frier, Bernhard Hoëcker und Jürgen Tonkel über den fünften Kontinent. Außerdem erfahren Sie, was australische Schauspieler so attraktiv macht und welche Kinofilme mit den Aussie-Stars Russell Crowe und Nicole Kidman noch dieses Jahr in den Kinos starten.

    Wir lieben Kino. Tele 5. Der Spielfilmsender

Pressekontakt:
Für Rückfragen:
Tele 5 Pressestelle
Steffen Wulf, Silke Schuffenhauer
Tel. 089-649 568-174; -172, Fax. -119,
E-Mail: presse@tele5.de

Informationen und Bilder zum Programm auch auf www.tele5.de in der
Presselounge

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: