Tele 5

Gottschalk präsentiert John Travolta in seiner ersten Frauenrolle

Kino-Experte Thomas Gottschalk und Star-Friseurin Rosemarie sind sich einig: Die neue Musikkomödie ,Hairspray' ist nicht nur eine haarige, sondern auch eine launige Angelegenheit. ,Ich liebe Kino - Thomas Gottschalks Filmkolumne', 05.09.2007, 22.25 Uhr Abdruck honorarfrei bei Sendehinweis auf Tele 5 bis 2 Tage nach Ausstrahlung - Gilt auch ...

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Thomas Gottschalk hat in seiner Filmkolumne 'Ich liebe Kino' auf Tele 5 am Mittwoch, den 5. September um 22.25 Uhr, ein ganz besonderes Schmankerl zu bieten: John Travolta spielt im Kinoneustart ,Hairspray' die Mutter eines fülligen Mädchens, das unbedingt an einem Tanzwettbewerb teilnehmen möchte. Außerdem nimmt der TV-Star und Kino-Experte den Agententhriller ,Das Bourne Ultimatum' genauer unter die Lupe.

    Für seinen Plausch über haarige Angelegenheiten hat sich Thomas Gottschalk die passende Location ausgesucht: Den ,Malibu Barber Shop', in dem die Oberpfälzerin Rosemarie so berühmte Kunden wie Ex-James Bond Pierce Brosnan empfängt. "Rosemarie hat mir schon gesagt, dass er wesentlich dichtere Haare hat als ich. Bitteschön, damit muss er leben", schmunzelt der TV-Entertainer.

    ,Hairspray', das Remake der kultigen Verfilmung aus den 80er-Jahren, kommt am Donnerstag, 6. September, in die deutschen Kinos und ist laut Gottschalk "eine launige Angelegenheit". Vor allem weil John Travolta die füllige Mutter der jungen, etwas dicklichen Filmheldin spielt. "Und das ist keine Verkleidungsrolle, sondern Travolta tritt als Frau auf und reißt sich nicht am Ende die Perücke vom Kopf und sagt: ,Ich bin's, der Travolta!' Nein, er zieht das durch." Weil auch die Nebenrollen mit Stars wie Christopher Walken und Michelle Pfeiffer super besetzt sind, kann Gottschalk ,Hairspray' nur empfehlen. Mit einer kleinen Einschränkung: "Man sollte Musik mögen, denn das ist einer dieser Filme, wo die Menschen plötzlich anfangen zu tanzen und zu singen, auch wenn's der Handlung nicht unbedingt weiterhilft."

    Auch bei Gottschalks zweitem Kinotipp in dieser Woche, dem Agententhriller ,Das Bourne Ultimatum', ist Vorsicht geboten: "Wer schnelle Kamerafahrten nicht verträgt, der braucht bei diesem Film die eigene Kotztüte." Wenn man allerdings Gottschalks Lebensmotto "Hairspray und born to be wild" teilt, sollte man nicht nur beide Filme, sondern auch Thomas Gottschalks Filmkolumne ,Ich liebe Kino' am kommenden Mittwoch, 5. September um 22.25 Uhr auf Tele 5 unbedingt anschauen.

    Wir lieben Kino Tele 5 - Der Spielfilmsender

Pressekontakt:
Für Rückfragen:
Tele 5 Pressestelle: Elke Eckert / Jochem Becker
Tel. 089-649 568-175, -176, Fax. -119, E-Mail: presse@tele5.de
Informationen und Bilder zum Programm auch auf www.tele5.de in der
Presselounge

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: