NÜRNBERGER Versicherung

Krankenversicherung: NÜRNBERGER garantiert stabile Beiträge bis Ende 2009

Nürnberg (ots) - Die NÜRNBERGER Krankenversicherung AG (NKV) garantiert ihren Kunden in den am stärksten nachgefragten Vollversicherungstarifen Beitragsstabilität bis 31. Dezember 2009. Durch diese "Nullrunde" wird die Wettbewerbsposition des privaten Krankenversicherers aus Nürnberg weiter gestärkt.

Aufgrund des aktuellen Leistungsverlaufs besteht bei den Vollversicherungen der TOP-Serie, bei einer Reihe von Zusatzversicherungen der NKV wie den stationären Tarifen SZ1 und SZ2 sowie bei den Krankentagegeldtarifen bis zum Ende des nächsten Jahres kein Anpassungsbedarf. Vorstandsmitglied Alexander Brams: "Damit haben wir unsere hervorragenden Ratingergebnisse zur Beitragsstabilität eindrucksvoll bestätigt." Die Experten der ASSEKURATA Assekuranz Ratingagentur hatten zum Jahreswechsel die für einen Krankenversicherer besonders wichtige Beitragsstabilität der NKV mit der Bestnote "exzellent" bewertet.

Außerdem hat die NKV überdurchschnittliche Reserven zur Abmilderung künftiger Beitragsanpassungen. Insgesamt erhielt sie zum sechsten Mal in Folge von ASSEKURATA das Gesamturteil A+. Dies entspricht einer sehr guten Qualität. Das unabhängige Analysehaus Morgen & Morgen hat der Gesellschaft im Mai 2008 für die Kombination der Tarife TOP und SZ1 eine hervorragende Beitragsstabilität bescheinigt.

Die NKV sieht sich für die Zukunft mit den verbesserten Wechselmöglichkeiten von Neukunden zwischen den Anbietern privater Krankenversicherungen ab 2009 bestens gerüstet.

Die NKV, ein Unternehmen der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, hat 2007 ihre Beitragseinnahmen um 9,5 Prozent auf über 137 Mio. EUR gesteigert. Die Zahl der Versicherten wuchs um 23,9 Prozent auf fast 206.000 Personen.

Die Tarife der TOP-Serie (TOP steht für "Tarif mit Optionsrecht für Preisbewusste") bieten Versicherungsschutz für die ambulante und stationäre Heilbehandlung sowie für zahnärztliche Behandlung und Zahnersatz. Jeder Neukunde hat zum Ende des dritten Versicherungsjahres ein Umstellungsrecht auf höherwertigen Versicherungsschutz, und das ohne erneute Gesundheitsprüfung und Wartezeiten. Bei Leistungsfreiheit gibt es zudem eine erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung von bis zu 1,5 Monatsbeiträgen, beim Tarif TOP+ zusätzlich eine garantierte Beitragsrückerstattung von vier Monatsbeiträgen.

Pressekontakt:

NÜRNBERGER VERSICHERUNGSGRUPPE - Öffentlichkeitsarbeit - Ostendstraße
100, 90334 Nürnberg - Roland Schulz, Tel. 0911 531-4593 - Fax 0911
531-3362 - www.nuernberger.de - presse@nuernberger.de

Original-Content von: NÜRNBERGER Versicherung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NÜRNBERGER Versicherung

Das könnte Sie auch interessieren: