BVL Bundesvereinigung Logistik e.V.

Logistik erleben und verstehen am Tag der Logistik
Bundesweiter Aktionstag zeigt, wie Logistik für Lebensqualität sorgt

Logistik erleben und verstehen am Tag der Logistik / Bundesweiter Aktionstag zeigt, wie Logistik für Lebensqualität sorgt
Blick hinter die Kulissen beim Caterer der Lüfte: ein Mitarbeiter der LSG Sky Chefs AG erläutert den Teilnehmern am Tag der Logistik, wie die frischen Gerichte in die Einschubbehälter der Bordküche gelangen. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/43329 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

Bremen (ots) - Blumen, Schokolade, edle Tropfen und Parfüm haben zum Valentinstag am vergangenen Wochenende in vielen Ländern für Freude bei den Beschenkten gesorgt. Doch was ist eigentlich nötig, damit die exquisite Schokolade und die frischen roten Rosen auch verfügbar sind, wenn man sie braucht? Die Antwort ist: Logistik. Wie diese Logistik konkret funktioniert, davon können sich interessierte Menschen am 16. April 2015, dem Tag der Logistik, selbst ein Bild machen. Mars Deutschland öffnet seine Türen, Dachser zeigt, wie die Schokolade ins Regal kommt, und Douglas präsentiert Logistik für Parfüm und Kosmetik. Auch Lufthansa Cargo, einer der großen Blumen-Logistiker für den Valentinstag, erlaubt einen Blick hinter die Kulissen.

Und das ist nur ein kleiner Teil des Themen-Spektrums, das es am 16. April zu entdecken gibt. Weitere große Marken wie Audi, Daimler, Deichmann, DEKRA, DHL, dm, Fischer, Fressnapf, Grohe, Hapag Lloyd, IKEA, Schenker, Siemens oder UPS zeigen der interessierten Öffentlichkeit ebenfalls ihre logistischen Abläufe. Mindestens ebenso spannend werden die Veranstaltungen bei weniger bekannten Unternehmen, die sich am Aktionstag engagieren. Dort geht es beispielsweise um Online-Handel und Rücksendungen, Motorradteile, Wiederaufbereitung von Elektronik oder die sachgerechte Versorgung mit Medikamenten.

Zudem werben Unternehmen auf Job- und Karrierebörsen um Nachwuchstalente und Quereinsteiger. Logistik sorgt also für Lebensqualität in unserer modernen, globalisierten Gesellschaft. Mit 235 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2014 und rund 2,9 Millionen Beschäftigten ist sie der drittgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands. Als Berufsfeld bietet sie zahlreiche spannende, herausfordernde Möglichkeiten. Diese Tatsachen bekannt zu machen und für mehr Akzeptanz in der Öffentlichkeit zu sorgen - das sind die Ziele des Tages der Logistik, der in diesem Jahr zum achten Mal stattfindet. Die Veranstaltungsformate sind vielfältig wie die Logistik selbst, darunter Betriebsführungen, Vorträge, Planspiele, Ausstellungen oder Karrieremessen. Als Veranstalter engagieren sich Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, Organisationen und Bildungseinrichtungen.

Im April 2014 kamen 37.500 Besucher bei mehr als 400 Veranstaltungen auf die Spur logistischer Lösungen und Leistungen - in Deutschland und mindestens 17 weiteren Ländern. In diesem Jahr rechnet die Bundesvereinigung Logistik (BVL), Initiatorin des Aktionstages, mit ähnlichen Zahlen.

Für die Besucher ist der Tag die Gelegenheit, sich über einen wichtigen Erfolgsfaktor für die deutsche Wirtschaft zu informieren und Karrierechancen für Neu- und Quereinsteiger zu entdecken. Unternehmen, die sich am Tag der Logistik engagieren, können also sowohl die begehrten Nachwuchstalente und Fachkräfte für sich begeistern als auch für mehr Bekanntheit und damit mehr Akzeptanz am eigenen Standort sorgen, ihre PR optimieren und ihr Image verbessern. Rund 165 Veranstaltungen sind bisher auf der Website www.tag-der-logistik.de im Angebot, für die sich jeder Interessent kostenfrei anmelden kann. Unternehmen und Organisationen sind weiterhin herzlich eingeladen, sich dort zu registrieren und eine eigene Veranstaltung anzubieten. Außerhalb Deutschlands sind zurzeit Veranstaltungen in Finnland, Frankreich, Litauen, Luxemburg, Österreich, der Schweiz und Tschechien im Programm, weitere internationale Veranstalter haben ihre Beteiligung angekündigt.

Rückfragen von Veranstaltern und Teilnehmern an: Regina Brüning und Sarah El-Schafie, Projektteam des Tags der Logistik, Tel.: 0421 / 173 84 45; E-Mail: bruening@bvl.de

   Zentraler Anlaufpunkt ist die Website www.tag-der-logistik.de.  

Dort können Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Vereine und Verbände sowie Organisationen aus dem Wirtschaftsbereich Logistik ihre Veranstaltungen veröffentlichen und die Teilnehmeranmeldung abwickeln. Zur Unterstützung sind im Downloadbereich zahlreiche Dokumente hinterlegt, die die teilnehmenden Unternehmen zur Vorbereitung und Durchführung ihrer Veranstaltung am 16. April 2015 verwenden können.

Das aktuelle Veranstaltungsangebot am Tag der Logistik finden Sie unter www.tag-der-logistik.de/veranstaltungen

Pressekontakt:

Ulrike Grünrock-Kern und Anja Stubbe, 
Presse und Öffentlichkeitsarbeit / Web 2.0
Tel.: 0421 / 173 84 23; E-Mail: stubbe@bvl.de
Original-Content von: BVL Bundesvereinigung Logistik e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVL Bundesvereinigung Logistik e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: