BVL Bundesvereinigung Logistik e.V.: Faszination Logistik spüren und erleben / Noch zwei Monate bis zum Tag der Logistik 2013 (BILD)

Faszination Logistik spüren und erleben
Noch zwei Monate bis zum Tag der Logistik 2013 (BILD)

Bremen (ots) - Zum sechsten Mal in Folge heißt es am 18. April 2013: Auf zum Tag der Logistik. Unter dem Motto "Logistik macht's möglich" finden am dritten Donnerstag im April wieder in ganz Deutschland, im benachbarten Ausland und in einigen anderen Ecken der Welt vielfältige Veranstaltungen statt. Warum? Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Logistikdienstleistungsbereich, Bildungseinrichtungen und Organisationen sind überzeugt von dem Konzept, einmal im Jahr gemeinsam den Blick der Öffentlichkeit auf die vielfältigen Lösungen und Leistungen des Wirtschaftsbereichs Logistik zu lenken. Der Aktionstag wurde 2008 von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. ins Leben gerufen und hat seitdem Jahr für Jahr mehr Zuspruch und Zulauf gefunden. Beim letzten Durchgang im Jahr 2012 kamen rund 34.000 Besucher zu den 401 Veranstaltungen. Mehr als 550 Unternehmen und Organisationen waren insgesamt beteiligt. Bei Betriebsführungen, Diskussionen, Planspielen, Informationsgesprächen und in Workshops erleben die Besucher Logistik in der Praxis und erfahren viel über Zusammenhänge und Hintergründe. Der Tag der Logistik wird von vielen Veranstaltern speziell zur Ansprache von Studierenden und Schülern an der Schwelle zum Berufseinstieg und zur Entscheidung über eine Ausbildung genutzt. Andere stellen die Kontakte zur Nachbarschaft an ihrem Standort in den Mittelpunkt, organisieren spezielle Foren für Experten oder bieten Kunden die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Veranstaltungen am Tag der Logistik werden über die Webseite www.tag-der-logistik.de koordiniert. Auf dieser Seite finden Veranstalter wichtige Informationen und stellen ihr Angebot vor. Teilnehmer können sich über diese Seite über das vielfältige Angebot orientieren und sich anmelden. Wenn die Infos im Netz nicht ausreichen, steht das Team, das in der BVL-Geschäftsstelle den Tag der Logistik betreut, Veranstaltern und Teilnehmern beratend zur Seite.

Zitate aus dem Programm auf www.tag-der-logistik.de

"Wer wissen will, wie er eine Melone verpacken muss, damit sie einen Sturz aus 5 Metern Höhe übersteht, sein Mittagsmenü mit einem Mini-Stapler zusammenstellen möchte oder seine Fähigkeiten am LKW-Simulator messen möchte, der ist beim Logistikparcours der CS Parts Logistics GmbH genau richtig." - CS Parts Logistics GmbH, Hamm, zur Veranstaltung "Hammer Logistikparcours: Mitmachen, Anpacken, Ausprobieren".

"Der Bereich Verpackung und Verpackungsprozesse bietet innerhalb der Logistik noch erhebliches Optimierungspotential. Im Rahmen der Veranstaltung geben wir theoretische und praktische Einblicke in die vielfältige Welt der Verpackungsmaterialen, -maschinen, -lösungen und -dienstleistungen. Sie werden erstaunt sein, welches Potential in Verpackungen steckt." - Antalis Verpackungen, Leinfelden-Echterdingen

"In Zeiten des Fachkräftemangels möchten wir die jungen Leute für die Logistik begeistern und bieten den Teilnehmern eine besondere Mischung aus fachlicher Information und vielfältigem Rahmenprogramm." - Petra Lüdeke, Projektmanagerin bei VIA Bremen, zur Veranstaltung "Mehr als Job und Karriere - Logistik macht's möglich". Im vergangenen Jahr kamen 2.500 Besucher ins BLG-Forum nach Bremen.

"Betriebsbesichtigungen, Bewerbertrainings oder der direkte Austausch mit unseren Auszubildenden und dual Studierenden - hier ist sicherlich auch das Richtige für Sie dabei. Sprechen Sie uns einfach an." - Schenker Deutschland AG, die am Tag der Logistik unter dem Titel "Ausbilden. Fortbilden. Durchstarten." rund 30 Veranstaltungen in ganz Deutschland organisiert.

"Du interessierst dich für einen Einstieg in die Logistik, möchtest aber nicht den klassischen Ausbildungsberuf "Fachkraft für Lagerwirtschaft" erlernen? Du möchtest etwas Kaufmännisches mit der Logistik verbinden weißt aber noch nicht wie du das machen sollst? Dann besuche unser Einrichtungshaus und lass' dir von unsern Auszubildenden etwas über die Ausbildungsberufe und unsere Dualen Studienmöglichkeiten erzählen." - Ikea Deutschland, in diesem Jahr mit sieben Veranstaltungen am Tag der Logistik dabei.

"Mit über einer Million Quadratmeter Lagerfläche ist das Global Logistics Center (GLC) das größte Lager für Fahrzeugteile in der Automobilbranche. Das Zentrallager versorgt Kunden in 160 Ländern mit Teilen und Zubehör. Von der Radmutter für den smart bis zur kompletten Rohbaukarosse des Sportwagens Mercedes-Benz SLR McLaren sind in den Lagerhallen rund 420.000 verschiedene Teile verfügbar. 2.800 qualifizierte Mitarbeiter sind im GLC beschäftigt." - Daimler AG, Mercedes-Benz Global Logistics Center, Germersheim. Dort gibt es eine Führung, eine Präsentation und einen Infostand der Personalabteilung.

"Studierende der Logistik sind zukünftige Hauptakteure einer globalisierten Welt. Durch effizienten Austausch von Gütern und Informationen schaffen Logistikerinnen und Logistiker die Voraussetzung für Handels- und Industrieunternehmen, die Herausforderungen von morgen zu meistern. Für Ausbildungsstätten und Unternehmen ein Grund mehr, am Studententag LogistikRuhr in Dortmund den wissenschaftlichen Nachwuchs mit der Faszination Logistik und den Anforderungen der Praxis näher bekannt zu machen. Gleichzeitig können die Unternehmen Studenten und Young Professionals kennenlernen und den direkten Dialog suchen." - Karl-Heinz Lippe, DHL Supply Chain Germany & Alps, und Mitglied des Vorstands der BVL, sowie Prof. Uwe Clausen Institutsleiter, Institut für Transportlogistik, Technische Universität Dortmund, Institutsleiter, Fraunhofer IML, Dortmund, Wissenschaftlicher Beirat der BVL.

Pressekontakt:

Ulrike Grünrock-Kern, Pressestelle der Bundesvereinigung Logistik 
(BVL) e.V.
Tel.: 0421 173 84 21; Mail: gruenrock-kern@bvl.de
www.bvl.de / www.tag-der-logistik.de