BVL Bundesvereinigung Logistik e.V.

Tag der Logistik startet um 9 Uhr mit ersten Veranstaltungen
Pressekonferenz um 12 Uhr in Dortmund
Veranstalter erwarten einen lebhaften Verlauf

Bremen (ots) - Der bundesweite Tag der Logistik beginnt heute um 9 Uhr mit den ersten Veranstaltungen. So gibt es bei Apetito in Rheine die erste Führung, bei Audi in Neckarsulm beginnt ein Vortrag mit anschließender Werksbesichtigung unter dem Titel "Automobillogistik mit Erfolg und Leidenschaft", an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg wird das "Forum Logistik" eröffnet. Und so geht es weiter - im Stundentakt - bei 212 Veranstaltungen in ganz Deutschland. Die Veranstalter erwarten zwischen 15.000 und 20.000 Besucher von Flensburg bis Freiburg und von Duisburg bis Dresden. Informationen für kurz entschlossene Teilnehmer gibt es im Internet unter www.tag-der-logistik.de .

Bei der Pressekonferenz zum Tag der Logistik um 12.00 Uhr in Dortmund erläutern namhafte Experten der Logistik aus Industrie, Handel, Dienstleistung und der Wissenschaft, was Logistik ausmacht und welche Rolle sie in den Unternehmen und in der Volkswirtschaft spielt.

Initiatorin des Tages der Logistik ist die gemeinnützige Bundesvereinigung Logistik, die von zahlreichen Organisationen und Verbänden unterstützt wird. Ziel des Aktionstages ist es, der breiten Öffentlichkeit einen Einblick in die Abläufe und die Berufsbilder der Logistik zu vermitteln, logistische Leistungen für einen Tag in den Mittelpunkt des Interesses zu rücken und Begeisterung zu wecken.

Pressekontakt:

Ulrike Grünrock-Kern, Pressestelle der Bundesvereinigung Logistik,
Tel.: 0421 173 84 21
Mai.: gruenrock-kern@bvl.de
www.tag-der-logistik.de; www.bvl.de

Original-Content von: BVL Bundesvereinigung Logistik e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVL Bundesvereinigung Logistik e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: