Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.

BME auf der Hannover Messe
Konzepte und Lösungen für Beschaffung und Logistik
Im Focus: Global Sourcing-Partner Niederlande

    Frankfurt/Main (ots) - Der Bundesverband Materialwirtschaft,
Einkauf und Logistik (BME), mit über 5.000 Mitgliedern größter
Fachverband für Einkauf und Logistik in Europa, informiert im Rahmen
der Hannover Messe vom 15. bis 20. April 2002 über aktuelle Trends,
Innovationen und Lösungsmöglichkeiten. Das umfangreiche Programm
umfasst den BME-EinkäuferTreff mit Informationsforum und Business
Lounge, zwei Sonderveranstaltungen sowie den Schwerpunkt
"Beschaffungsmarkt Niederlande".
    
    * BME-EinkäuferTreff                      Halle 5, Stand F 28
    Treffpunkt und Informationsplattform für Entscheider aus
Einkauf/Logistik und Forum für Zulieferer. Hier lassen sich
Geschäftsbeziehungen auf-/ausbauen.
    
    * BME-Forum                                    Halle 5, Stand F 28
    Tägliche Präsentationen und Diskussionsrunden zu aktuellen Themen
von Top-Unternehmen aus verschiedenen Branchen (kostenfrei
zugänglich).
    
    * Business Lounge                          Halle 5, Stand F 28
    Steht BME-Mitgliedern und BME-Partnern zur Verfügung.
    
    * Beschaffungsmarkt Niederlande    Halle 5, Stand F 28
    In Kooperation mit dem Verband der niederländischen
Zulieferindustrie NEVAT:

    Einkäufer können sich vom 15.4. bis 20.4.2002 direkt und umfassend über die Leistungsfähigkeit der niederländischen Zulieferunternehmen informieren (u.a. Präsentationen im BME-Forum, Match-Making von Einkäufern und Zulieferern).

    Happy Hour: 16.4.2002, ab 17.00 Uhr, Stand der Niederlande (Halle     3 E 39).          Sonderveranstaltungen     * eLab - Technologiecenter eProcurement     Die BMEnet GmbH stellt das eLab - Technologiecenter eProcurement     vor (neutrale Laborumgebung zum Testen/Vergleichen komplexer     Softwarelösungen rund um das Thema Einkauf).

    17.4.02, 13.30 bis 15.30 Uhr      Convention Center (CC), Saal 17

    * Virtuelle Marktplätze
    Vorgestellt werden u.a. digitales Beschaffungsmarketing im
    Internet, eCommerce-Lösungen, Katalogstandard BMEcat,
    Ausschreibungsplattformen sowie Dienstleistungen für Einkauf und
    Logistik.
    
    18.04.02, 13.30 bis 15.30 Uhr         Convention Center (CC), Saal
    15/16
    
    
ots Originaltext: Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und
Logistik e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Infos:
Sabine Ursel, Pressesprecherin
Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.
Bolongarostraße 82,
65929 Frankfurt
Tel. 0 69/3 08 38-1 13,
Fax -1 99/-41 63,
Handy 01 63/3 08 38 00
E-Mail: sabine.ursel@bme.de,
Internet: www.bme.de

Original-Content von: Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: