Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.

49. BME-Symposium: Genscher spricht in Berlin

Frankfurt am Main (ots) - Vom 12. bis 14. November 2014 tagen über 2.000 Teilnehmer und 130 Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft auf dem 49. Symposium Einkauf und Logistik des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME). Europas größter Summit für Einkaufsverantwortliche und Supply Chain Manager findet wieder im Berliner Hotel InterContinental statt. Unter dem Motto "Gemeinsam wachsen" gewährt die diesjährige Konferenz in 15 Fachkonferenzen, 11 Morning Specials, 5 Round Tables, 5 Workshops und 2 Innovationsforen einen umfassenden Einblick in Best Practice sowie in Strategien und Trends rund um Einkauf, Logistik und Supply Chain. Erfahrene Praktiker diskutieren zudem, wie sich Global Player und KMU aufstellen sollten, um bestmöglich für den internationalen Wettbewerb gerüstet zu sein.

Einer der Keynote Speaker ist in diesem Jahr Hans-Dietrich Genscher. Der ehemalige Bundesaußenminister äußert sich am 3. Veranstaltungstag (14. November) zur Frage "Deutschlands Rolle in der Welt: Wirtschaftlich ein Riese, politisch ein Zwerg?".

Zudem sprechen im Plenum u.a.:

   - Dr. Harald Schwager, Mitglied des Vorstands, BASF SE
     "Bleibt Deutschland für die Industrie eine Top-Adresse?"

   - Dietmar Siemssen, Vorsitzender der Geschäftsführung, Stabilus
     GmbH
     "Die Schlüsselrolle des Einkaufs für eine internationale
     Wachstumsstrategie"

   - Peter Terium, Vorstandsvorsitzender, RWE AG
     "Der Umbau der europäischen Energiewirtschaft: Vergangenheit
     bewältigen, Zukunft gestalten"

   - Eva Wimmers, Senior Vice President Group Procurement, Deutsche
     Telekom; Aufsichtsratsmitglied, T-Systems International
     "Transforming Procurement: The Need for Cross-Functional
     Collaboration" 

Last but not least präsentieren 130 Unternehmen in der kongressbegleitenden Fachausstellung ihre Produkte und Dienstleistungen.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie zum PDF-Download unter: www.bme-symposium.de

Pressekontakt:

Weitere Infos:
Joachim Lorenz
PR-Referent
Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)
Bolongarostraße 82, 65929 Frankfurt/Main
Tel. 069/ 3 08 38 130, Fax 069/ 308 38 189
E-Mail: joachim.lorenz@bme.de
www.bme.de